Warum wird man bei einer Vergewaltigung verletzt, obwohl es eigentlich das gleiche wie Sex ist (nur dass die Frau da nicht mitmachen will)?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hat mehrere Gründe. Zunächst einmal wird die Frau dabei nicht feucht. Zusätzlich dazu verkrampft die Frau auch, weil sie sich natürlich reflexartig gegen das Eindringen wehrt. Das ist beides schonmal übel, denn dadurch ist viel Wucht vonnöten, um den Penis eindringen zu lassen.

Außerdem wehrt sich die Frau mit ihrem ganzen Körper gegen die Vergewaltigung und bewegt sich heftig, allerdings orientiert sie sich hierbei nicht an den Bewegungen des Penis, wie das beim Sex üblich ist. So kann es schnell passieren, dass der Penis sich so bewegt, dass er innere Verletzungen provoziert.

Ganz allgemein gilt natürlich: Beim einvernehmlichen Sex nimmt der Mann wenigstens minimal Rücksicht darauf, was die Frau fühlt und welche Bewegungen ihr wehtun. Dem Vergewaltiger ist das völlig egal.

Weil der Mann mit Gewalt in die Frau eindringt und das dann ohne Rücksicht auf Verluste.

Die Frau ist verkrampft und ganz bestimmt nicht feucht vor Erregung.

Zusätzlich zu den körperlichen Schäden kommt die Seelische.

Die seelischen sind meiner Ansicht nach die schlimmsten...

1
@RatgeberLisa

Ja so sehe ich das auch, wollte dies aber als Mann so nicht schreiben.

1

Wenn die Frau den GV auch möchte und in der richtigen Stimmung ist werden Sekrete freigesetzt, man sagt dann, die Frau ist "feucht", dass gestalltet den GV wesentlich einfacher. Wenn das nicht der Fall ist, die Frau verspannt und gestresst ist wegen der körperlichen Gewalt kann es zu dementsprechenden Verletzungen kommen.

Auf jeden Fall wird Sie (auch ein Mann der vergewaltigt wird) seelisch bzw. psychisch sehr verletzt. Und Sex ist nicht nur in den anderen eindringen, sondern hat was mit Zuneigung und Intimität zu tun. Also mit Liebe. Und ein Gewaltakt hat mit nichts dergleichen zu tun.

Was genau verletzt wird ist unterschiedlich, aber ich würde mal sagen es wird durch Trockenheit verursacht. (Aufgerissene Haut, Wundstellen) Und ansonsten können auch durch die vorhergehende Gewalt (Festhalten, sich Wehren, geschlagen werden, auch Kleider wegreissen)  Verletzungen entstehen.

Wenn eine Frau keinen Sex möchte,dann wird Sie nicht feucht..sprich der Penis kann nur mit Gewalt rein, und somit entstehen verletzungen.

Was möchtest Du wissen?