Warum sind die meisten von uns Mädchen eigentlich so verklemmt, im Gegensatz zu euch Jungs?

24 Antworten

Es kommt darauf an, wie du das meinst! Offen im Bezug auf "darüber sprechen" oder offen im Bezug auf "durchführen mit jedem der über den Weg läuft"

Ich persönlich habe es nicht nötig, mit allen möglichen Leuten darüber zu sprechen und möchte das auch nicht. Einzig und allein mit meinem Partner. Und da geht es dann auch um "durchführen", zu zweit, in einer vertrauensvollen Beziehung. Ich bin in der Hinsicht nicht verklemmt, aber ich trage es nicht an die Öffentlichkeit.

Verklemmt bedeutet in erster Linie, dass man nur seine eigene Ansicht als richtig ansieht. Zu behaupten, dass jeder offen über Sexualität reden soll ist also auch eine Art von verklemmten Denken.

Jeder sollte damit so umgehen, wie er oder sie es für richtig hält.

Falsche Freunde und ein falscher Eindruck :)?

Ich und meine freunde sind offen was sowas angeht, wir unterhalten uns über alles mögliche - wäre schwer wenn nicht sonst wäre ich nicht hier.

Falls es was zur Sache tut: bin u18.

Nein, jeder geht mit seinem Körper und seinen Gefühlen individuell anders um als sein Gegenüber. Man sollte jeden respektieren, so wie er ist

Nein, die sexuelle Offenheit heute ist widerlich.

gibt kaum noch Leute die was von richtiger Liebe, stolz oder auch Ehre verstehen.

ich würde mir so dreckig vorkommen wenn ich wild durch die Gegend vögeln würde.

für mich sind diese Menschen allesamt wertlos, da ihnen wichtige Charaktereigenschaften einfach komplett fehlen.

bevor jemand fragt. Ja ich hab ne glückliche Beziehung.

Was möchtest Du wissen?