warum kann ich besoffen 3 stunden und nüchtern höchsten 10 minuten sex haben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil der Alkohol betäubt und damit den Samenerguss verzögert.Dadurch kann man länger durchhalten.

Als Betrunkener ist man insgesamt nicht so sensibel, man spürt weniger. Auch kann der Alkohol negativen Einfluss auf die Libido des Mannes haben. Daher kann es länger dauern.
Als Nüchterner höchstens 10 Min. ist ein wenig wenig. Da musst Du einfach mehr üben. Ist reine Kopfsache. ;-)

Naja, Übung hab ich eigentlich genug... ;)Komischerweise ist das auch erst so, seitdem ich mit meiner neuen Freundin zusammen bin...

0

alkohol betäubt eben alle empfindungen... oder du schläfst zwischendurch ein.

Sososososoooooo ....... na dann bist Du allerdings ein ganz besonderes Ausnahme-Talent ! Freue Dich doch, aber werde deswegen nicht zum Alkoholiker ! ****

Hm...Als Talent würde ich das nicht bezeichnen...Ich finde das nicht gerade toll so...Ganz im Gegenteil...Das regt mich tierisch auf...-.-'

0

Was möchtest Du wissen?