Warum ist meine Freundin so unselbstbewusst beim Sex?

4 Antworten

Probiert einfach andere Stellungen aus - nicht ständig, aber immer mal wieder.
Du kannst ihr ja helfen, z.B. "Setz du dich auf mich und beweg dich, wie es dir gefällt. ich halte dich auch" oder nimm ihr Bein hoch in der Missionarstellung und frag sie hinterher, ob ihr das gefallen hat oder nicht so sehr. Usw.

Eben ganz langsam rantasten an andere Dinge. Auch orale Befriedigung könnt ihr testen.

Mit der Zeit wird sie besser einschätzen können, was sie mag.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bi happy

Wie alt ist sie denn? Klingt als wäre sie noch etwas jünger und unerfahren.

Vielleicht sagst und zeigst du ihr einfach mal was dir so gefällt und ihr probiert mal was neues aus.

Von Experte MichaelH77 bestätigt

Rede mit ihr, sag ihr was dir gefällt und welche Techniken sie probieren kann (natürlich nur wenn sie will)

sie kann nicht wissen was sie machen soll damit es dir Spaß macht, wenn du ihr nicht sagst was dir gefällt

Ich denke, da kommt es bei Frau entschieden darauf an, ob sie sich auch 1. wohl bei dir fühlt und sich "fallen lassen" kann (in der Hinsicht gehören also zwei dazu!)
oder 2. sie einfach mehr auf dominante Männer abfährt. Zudem scheint sie da noch nicht allzu viele Erfahrungen gemacht zu haben. Du solltest da ein wenig Geduld haben, ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Du musst sie da ein bisschen führen und ihr sagen, was du magst, ohne, dass du sie nur auf ihre Qualitäten im Bett reduzierst und Druck machst.
Mein Eindruck ist, dass sie sich nicht bei dir wohlfühlt, angespannt ist, weil sie dir nicht zeigt oder zeigen kann, ob sie es gut oder schlecht findet. Sie scheint da voll die Hemmungen dir gegenüber zu haben. Du selber trägst also auch dazu bei, wie selbstbewusst sie sich fühlen kann.

Was möchtest Du wissen?