Warum geht man in Deutschland sehr locker mit pornos um?

13 Antworten

Weil, glaube ich, heut zu Tage alles viel lockerer genommen wird. Und man wird angefeindet, das sie so einen Zugang erst mit etwa 16 bekommen sollten. Habe das heute etwas weiter. erst neulich in einer Frage erlebt. Schlimm finde ich. Aber eventuell sind die " Kinder" heute etwas weiter. Aber so wirklich kann ich das auch nicht glauben, wenn ich so einige Fragen hier sehe.

Wenn sie das machen würden, würde kaum noch jemand solche Seiten benutzen. Da sie nicht pleite gehen wollen, passiert das also niemals.

Es steht ja oft: ich bin über 18 Jahre alt...🤣

Du hast Recht...

Weil Leute, die älter sind, es als normal ansehen und sich nicht mehr erinnern wollen, wie es vor dem Internet war. Es ist nämlich nicht normal, dass man auf Pornoseiten geht und dann du dir ein Video anschauen willst, dann aber dabei ganz andere Seiten geöffnet werden und du plötzlich einen Kinderporno oder ähnliche Abartigkeiten und sei es nur für Sekunden anschaust. Deshalb sind Pornoseiten einfach schmutz, der schön geredet wird.

Persönlichkeitsrechte spielen übrigens oft auch keine Rolle. Es werden Leute nackt ins Internet gestellt, die das nicht wollen. Es bleiben Leute teilweise für immer Nackt im Internet, die es vielleicht irgend wann nicht mehr wollen. Man kann sogar normale Fotos von Menschen nehmen und diese Fotos so bearbeiten, dass sie nackt sind. Und wenn wir irgend wann Quantencomputer haben, kann man dann auch normale Videos von Menschen nehmen und durch Computerprogramme diese Menschen alles machen lassen, was man will. Folter, ungewollte Nacktheit etc. etc. sind dann endgültig normal. Oh, meine Lehrerin war gemein zu mir, produzier ich doch mal ein Video von ihr, wo sie mit Trump f... Fotos sind ja heute schon möglich

Entmenschlichung pur und man braucht nicht fragen, warum es böse Menschen gibt, wenn man sowas normal findet oder schön redet.

Verifizierung bringt nichts. Selbst wenn man dafür mindestens 16 sein muss, würden die meisten sowieso einfach 16 angeben selbst wenn sie noch gar nicht so alt sind. Wenn man dann ein Alter darunter angibt, muss man oft ''die Email der Eltern'' angeben wo die meisten einfach ihre eigene Email oder die Email eines Freundes oder einer Freundin angeben würden oder sowas. Also eine Verifizierung bei sowas ist echt unnötig.

Es gibt da verschiedene Ansichten, dagegen habe ich auch nichts aber im Alter von 11 bis meistens 15/16 oder sogar älter spielen die Hormone verrückt und man fängt sich sowieso an mehr für solche Themen (Sex usw.) zu interessieren, das ist ganz normal und gehört zur Entwicklung dazu. Wenn sich ein Kind dann für sowas interessiert, warum sollte man es ihm verbieten sowas anzuschauen? Ist schließlich was ganz normales in dem Alter. Außerdem schaut sich niemand einen Porno an weil er es nicht will, aber eben weil er es will. Würde ja auch sonst keinen Sinn ergeben, oder? Ist meine Meinung.

Lg.

Was möchtest Du wissen?