Wart ihr mit 18 noch Jungfrau?

Das Ergebnis basiert auf 33 Abstimmungen

Mit 18 noch jf 67%
Mit 18 keine jf mehr 27%
Mit 18 entjungfert wurden 6%

7 Antworten

Mit 18 noch jf

Warum ist es so wichtig ob man mit 18 entjungfert worden ist oder nicht? Ich persönlich finde es sogar besser wenn man noch wartet, denn es macht sicherlich keinen Spaß mit dem nächstbesten ins Bett zu steigen. Es stimmt zwar das GV toll ist, aber nur wenn die richtige Person dabei ist. Wenn zum Beispiel jemand dabei ist, der nur selbst befriedigt werden möchte und einen nicht verwöhnt oder auf die eigenen Bedürfnisse nicht eingeht, dann wird der GV schnell eintönig.

Mit 18 noch jf

Bin mit 19 auch noch Jungfrau. Habe einfach zu viel Angst vor negativen Reaktionen, mag meinen Körper nicht so sehr und hab generell Probleme mit Nähe, deswegen hat sich da noch nichts ergeben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Leide seit 14 Jahren an Angstzuständen

Ich habe für gar nichts gestimmt, eben weil ich nicht weiblich bin, mich aber dennoch kurz zu diesem Thema äußern möchte: Es sollte nicht wichtig sein, ob man mit 18 noch Jungfrau ist oder nicht. Viel wichtiger ist es, meiner Meinung nach, ob man sich zum Sex überhaupt bereit fühlt. Egal, wie alt man ist, man sollte Sex erst dann haben, wenn der richtige Partner da ist und wenn man sich selbst auch dazu bereit fühlt. Da ist es dann egal, ob man 18 oder 30 Jahre alt ist. Die Hauptsache ist, dass man es selbst bestimmen kann. Außerdem fragt in der Gesellschaft da auch keiner nach und solange man es nicht überall rumposaunt, dass man mit 18 Jahren noch Jungfrau ist, muss es doch auch keiner wissen und ist es auch nicht schlimm.

Mit 18 entjungfert wurden

Ist doch ok das du Jf bist, besser als es mit 13/14j zu tun.

Zu mir selbst, hatte mit 18j ( sie war 16j ) es war aus Freundschaft und Lust.

Mit 18 noch jf

Ich war mit 18 auch noch jf und auch noch lange danach ...

Was möchtest Du wissen?