Warscheinlichkeit schwanger zu sein trotz Kondom?

5 Antworten

Bei der Benutzung eines Kondoms über ein Jahr hinweg werden 2-12% der Frauen schwanger (Pearl-Index). Vorausgesetzt, das Kondom wird richtig angewendet. Du siehst also, dass das Kondom keine soooo sichere Verhütungsmethode ist. Allerding ist das ja auch auf ein komplettes Jahr bezogen und nicht mit einmal Geschlechtsverkehr gleichzusetzten. Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden, obwohl man ein Kondom (korrekt) benutzt hat und es zusätzlich nicht mal zum Samenerguss kam ist zwar nicht auszuschließen, aber doch wirklich sehr, sehr, sehr gering.

Der Pearl Index bezieht die richtige Anwendung nicht mit ein.

0

0,000 Prozent

https://www.lilli.ch/spermien_ueberleben_befruchtungsfaehigkeit_luft

Wie kann eine Frau schwanger werden?

Schwanger werden kann eine Frau, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also beim Geschlechtsverkehr, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

"Vorausgesetzt, Sie haben das richtige Kondom gefunden und genügend Routine in der Anwendung entwickelt, sind Kondom ein sicheres Verhütungsmittel. Die Versagerrate beträgt bei perfekter Anwendung 2 Prozent, bei typischer Anwendung 6 bis 18 Prozent"

Der Lusttropfen reicht auch aus, um schwanger zu werden. Aber so ist die Wahrscheinlichkeit fast 0.

Woher ich das weiß:Recherche

Wurde verhütet?

Ja.

Ist Sperma in die Scheide gekommen?

Nein.

Demnach: 1%>Wahrscheinlich Schwanger>0

Was möchtest Du wissen?