Wann sollte man Unterhosen wechseln?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich wechsle meine Unterwäsche auch täglich, zumindest wenn ich rausgehe.

Aber unter rein gesundheitlichen Aspekten ist das nicht nötig. Die Bakterien kommen ja von deinem Körper, der kennt sie also. Und irgendwann stellt sich ein Gleichgewicht ein, es rieseln so viele raus wie reinkommen.

Ein Maximum gibt es da nicht, solange die Unerwäsche luftig ist. Duschen und frische Wäsche ist wichtig für das Wohlbefinden, das eigene und das der Mitmenschen, aber nicht für die körperliche Gesundheit.

Hi,

Ich denke, bei einem Zeitraum von 3 Tagen, haben sich so viele Bakterien angesammelt, das man davon eine Entzündung oder ähnliches bekommen könnte.

Ich wechsle meine Unterwäsche jeden Tag.

Normalerweise wechselt man täglich. Das ist im Alltag ganz gängige Praxis.

Auf Bergtouren oder Mehrtageswanderungen, wo es mitunter um das Gewicht geht, halte ich es wie die Astronauten auf der ISS: Unterhosen alle 2 Tage wechseln.

Darüber hinaus habe ich noch nicht ausprobiert. Speziell bei Bergtouren ist man ja auch in Gesellschaft und sollte in geschlossenen Räumen, bspw. auf Hütten ofaktorisch sozialverträglich bleiben.

Also ich wechsle sie 3 bis 4 mal täglich, aber einfach nur da es je nach tshirt oder hose gut aussehen muss.

Wer normal ist, wechselt sie jeden tag,

Wer n schwein ist nach 2

Aber nach 3 ist es unter aller🐷

Aber nach 4 kann man einem auch nicht mehr helfen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Das Aussehen ist das A und O

Jeden Morgen gibts frische Unterwäsche. Eigentlich selbstverständlich. Und wenn ich tagsüber arbeite und abends duschen gehe gibts natürlich auch nochmal frisches ...

Ja für dich ist das selbstverständlich

Für mich auch

aber muss ja nicht allgemein so sein

0

Was möchtest Du wissen?