Vorhautverengung Phimose behandeln?

8 Antworten

Das liegt ganz an deinen persönlichen Vorstellungen. Wenn du deine Vorhaut behalten möchtest, dann solltest du natürlich erst einmal versuchen, zu dehnen.

Wenn nicht, wird dich dein Arzt sicher auch direkt beschneiden, wenn die entsprechenden medizinischen Indikationen vorliegen.

Ich persönlich habe es erst mit Dehnen versucht und als auch eine Teilbeschneidung nicht dauerhaft half, die vollständige Beschneidung durchführen lassen.

Meine Empfehlung: Erst dehnen, dann beschneiden (wenn nötig)

Alles Gute!

Das lässt sich so nicht beurteilen. Vermutlich am besten beschneiden lassen. Dann hast du Ruhe und sich ein besseres Sexerleben, als mit Tüte. Wenn beschneiden, dann tight. Am besten high. Dann liegt war die Naht auf dem Schaft und man sieht einen Farbunterschied, aber die innere Vorhaut bleibt zum Teil erhalten.
Ich wurde low&loos beschnitten und habe das dann später auf tight korrigieren lassen. High ging ja nicht mehr.
Ich finde das Sexerleben so besser, als mit Tüte.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde es immer erst konservativ, sprich mit Creme und Dehnungsübungen probieren. Amputation nur im äußersten Notfall. Deine Vorhaut enthält mehr Nervenzellen als Deine Eichel!

Dein Arzt berät Dich, aber laß' Dich auf keinen Fall zu einer Beschneidung überreden, bevor Du alles andere ausprobiert hast!

Eine Beschneidung sollte nur durchgeführt werden, wenn es unbedingt notwendig ist. Da du im schlaffen Zustand die Vorhaut zurückziehen kannst, kannst du dich auch vernünftig waschen und somit muss das Problem nicht unverzüglich behoben werden, sondern du hast erstmal Zeit, um es mit Dehnen zu versuchen.

Ich würde mich da von einem Experten, sprich Arzt (Urologe oder Chirurg), beraten lassen. Er kann am besten beurteilen was in deinem Fall notwendig ist

Was möchtest Du wissen?