Verändert sich nach dem ersten Sex was an der Beziehung?

7 Antworten

Jop es ändert sich was, und zwar endet die Phase wo man vl noch ein bisschen schüchtern voreinander ist, wo man noch unsicher ist und wo alles extrem neu und aufregend ist und eine andere - ebenso schöne, aber andere Phase - wo man einander viel vertrauter ist, wo man den Körper des Partners kennt und wo man halt dann wirklich in einer Beziehung mit allem was so dazu gehört ist beginnt.

Ich finde es immer schön sich am Anfang mal halt kennen zu lernen, ein paar harmlose Treffen, und dann sobald es fix ist, sobald man weiß dass man für die nächste Zeit - hoffentlich für längere Zeit - zusammen sein will/wird miteinander schläft.

Dat haste aber sehr schön gesagt, auf jeden Fall besser, als ,,nach fünf dates oder so" aus deiner Antwort davor haha :D

1
@Lisa20002

Also erst einmal zu der Frage, ob sich etwas ändert: Ich finde, es ändert sich eine Menge, sobald es zum Sex in einer Beziehung kommt. Jetzt mal so blöd gesagt, nach dem Sex können beide von sich aus sagen, dass sie ihren Partner endgültig an der Angel haben, denn sobald es zum Sex in einer Beziehung kommt, macht es die Beziehung zugleich ein wenig stärker und schenkt beiden auch etwas Selbstbewusstsein. Zugleich ist man sich aber auch viel mehr vertraut, da jeder dem anderen seinen ,,wertvollsten Besitz" (also seinen Körper) anvertraut hat. (Ich spreche hier sowohl von Junge und von Mädchen)

Und zum Warten: Also ich finde, dass man sowas allgemein nicht einschätzen kann. Die meisten Jungs sind (vermutlich) schon beim ersten Treffen bereit für das erste gemeinsame mal, während Mädchen sich da meistens etwas mehr Zeit lassen und den Jungen auf die Folter spannen. Bei mir ist das aber ein wenig anders, du kennst meine Meinung zu dem Thema ja schon ein wenig. Es gibt eben Leute, denen man etwas früher vertraut und bei anderen hingegen braucht man doch lieber etwas mehr Zeit. Bei meiner letzten z. B. war es schon beim zweiten Treffen, bei meiner Freundin davor haben wir fast drei Monate gewartet, was ich auch völlig in Ordnung finde, wenn sie etwas Zeit braucht. Hätte auch kein Problem, wenn es länger gedauert hätte. Die Beziehung besteht ja nicht nur aus Sex, insbesondere nicht am Anfang. Daher kann ich nur kurz sagen:,,Mal so mal so, es kommt immer drauf an, wer..."

Sorry, ist etwas lang, aber kannst ja sagen, ob du es selbst so kennst.

1

Je nach dem ob ihr wirklich sicher seit umd es nicht notgedrungen machet. Es kommt oft vor das wenn man es in der Beziehung überstürzt die Beziehung sich auseinander lebt. Ihr könntet es beide bereuhen oder einer bricht den Kontakt ab.

Sex ist eine heikele Angelegenheit. Überdenkt euer Handeln ganz gründlich.

Denke schon, du bist ihr erstes mal. Für sie wird sich vielleicht was ändern. Bekommt vielleicht eine tiefere Bindung zu dir.

Aber hattest doch schon mal. Hat sich was bei dir verändert?

Ich hab die Erfahrung gemacht das die Beziehung dann viel enger geworden ist :)

Okey Dankeschön

0

Für deine Freundin wird sich vieles Verändern. Und Sex bedeutet für dich mehr Verantwortung.

Was möchtest Du wissen?