Ungeschützter Geschlechtsverkehr und Pille rausgekotzt?

4 Antworten

Wenn du so gehandelt hast, wie es im Beipackzettel deiner Pille steht bist du weiterhin geschützt.

Durchfall und Erbrechen innerhalb der ersten 4 Stunden nach Einnahme der Pille ist kritisch, es wird empfohlen innerhalb von 12h eine Pille nachzunehmen. Leidetan erst später an Erbrechen/Durchfall ist eine zusätzliche Pilleneinnahme nicht mehr nötig.

Du machst dir gerade ziemlich Sorgen, ob du vielleicht schwanger geworden sein könntest weil du die Pille erbrochen hast? Meinst du die "Pille danach"? Oder?

Leider kann Dir niemand was Sicheres sagen, denn 100pro gibt es nicht. Du kannst ca. 18-20 Tage nach dem Sex einen Schwangerschaftstest machen, dann bekommst du auf jeden Fall ein sicheres Ergebnis.

Alles Gute dir!

Nein die normale Pille

0
Ich hatte gestern mit meinem Freund ungeschützten Sex

Du nimmst doch die Pille - dann ist der GV nicht "ungeschützt".

Wenn du eine Pille mit einer Toleranz von 12 Stunden hast und durch die Nachnahme den Fehler korrigiert hast, warum solltest du dann schwanger sein?

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Danke für deine Antwort. Ich bin mir eben wegen dem Erbrechen unsicher.

0
hab den nächsten Tag die Pille rausgekotzt

Und innerhalb von wievielen Stunden nach der Pilleneinnahme hattest Du erbrochen - in einem Zeitfenster von 4 Stunden - oder mehr?

Ansonsten wenn Du innerhalb von 12 Stunden nach der ursprünglichen Einnahme eine Pille nachgenommen hast dürfte ehedem alles im grünen Bereich sein.

Mhhh also ich musste leider schon vor den 4h erbrechen

0

Was möchtest Du wissen?