Ungeschützer Sex und Pille danach?

11 Antworten

Das komische Gefühl in Brust und Bauch wird eher psychisch sein, weil du weißt dass du die gleiche Dummheit (Verhütung vergessen) schon wieder begangen hast.

Eine Schwangerschaft merkst du nicht schon zwei Tage danach. Aber ja, in der Theorie ist es möglich, dass du beim zweiten Mal schwanger geworden bist. Der Lusttropfen kann schon Spermien enthalten.

Boah. Einmal ungeschützter Sex kann passieren, sollte zwar nicht, aber na gut. Aber 13 Tage später noch mal? Denkt ihr denn überhaupt nicht nach? Die Pille danach hat dich allenfalls vor einer Schwangerschaft nach dem ersten ungeschützten Sex geschützt, aber nicht beim zweiten Mal.

Man hat zwar so früh keine Schwangerschaftsanzeichen, trotzdem besteht die Möglichkeit, jetzt durch den Lusttropfen, der auch schon vor der Ejakulation beim Mann unbemerkt austritt, schwanger geworden zu sein.

Es bleibt dir jetzt gar nichts anderes übrig, als abzuwarten, ob deine Periode kommt, und wenn nicht, einen Schwangerschaftstest zu machen.

Und kümmert euch bitte dringend um eine sichere Verhütung, oder besser noch, lasst den Sex bleiben. Ihr seid offensichtlich beide noch nicht reif genug dafür.

Also wenn man beim ersten mal ungeschützten Sex hatte und sich dann auch noch den Körper voll Hormone ballert und angst hat schwanger zu sein, danach nochmal ungeschützten Sex hat, dem ist wirklich nicht zu helfen, egal ob drin gekommen oder nicht da reicht schon der Lusttropfen. Kann man echt nur mit dem Kopf schütteln.

Sorry, aber bist du 14? Warum hast du ungeschützten Sex, wenn du nicht durch was anderes Vehütest?

Es gibt was, dass nennt sich Lusttropfen. Du kannst Schwanger werden, auch wenn er nicht in dir kommt und es nur "rein raus" war.

Fühlt sich gerade so an, als rede ich mit einer 13 jährigen Freundin, die genau das gleiche gesagt hat.

Es dauert doch nur 10 Sekunden ein Kondom überzuziehen. Und wenn ihr keine habt, dann halt kein Sex.

Außerdem ist die Pille danach nicht sehr gut für den Körper und ist nur vor dem Eisprung wirksam.

Verhütet oder lasst es bleiben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Man lernt. :)

Ich bin nicht 14 aber oke hahahah trotzdem danke für deinen Ratschlag du kluges Köpchfen)

0

Ich glaube auch, dass es eher unterbewusst ist oder dass es Nachwirkungen von der Pille danach sind.

Ich kann dich da voll und ganz verstehen. Irgendwo reizt es einen sehr an die Grenzen zu gehen. Ich hatte mit einer Freundin (Freundschaft+) ein Jahr lang ungeschützten Sex.
Beobachte mal beim „Handjob“ ob er viele Lusttropfer verliert. Wenn nicht und er kannst sich dazu noch beherrschen nicht in dich zu kommen.. ich weiß nicht wieso man es dann nicht natürlich machen sollte.

Hab ich auch so gemacht und alles ist gut gegangen. Man sollte nur einander vertrauen, reif und gewissenhaft an die Sache rangehen.

Jedem das seine.

Meine persönliche Meinung und Erfahrung.

Viel Glück

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was für eine unreife antworte ist das denn ? Eine Verhütung dient ja nicht nur als Schutz vor einer Schwangerschaft sondern auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten.

Egal wie sehr er sich beherrschen kann. Kann es immer zum austreten von Samenflüssigkeit kommen.

Du feuerst hier unaufgeklärte Jugendliche zu ungeschütztem Sex an.

1
@Strandmupfel93

Meine Antwort komplett gelesen?

Jedem das seine. Man kann es den zweien doch nicht verbieten. Ich feuer hier niemanden an, sondern rede einfach aus Erfahrung.
Von Krankheiten war hier jetzt erstmal keine Rede. Ich denke das sollte vorausgesetzt sein, hier nur mit treue, Voruntersuchungen und rücksichtsvollem Verhalten ranzugehen.

1

Was möchtest Du wissen?