Tragt ihr eine Unterhose unter der Badehose?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte als jugendlicher ne Zeit lang eine enge Badehose unter der Badeshorts an - war so Mode. Unterhose drunter wäre mir nie eingefallen. Das ist unhygienisch und die saugt sich ja noch mehr voll als die Badeshorts 😒 Da kannste dir auch gleich Beton an die Füße ketten.

Mit 16/17 habe ich dann angefangen, nur noch enge Badehosen zu tragen. Braucht erstmal Überwindung, aber ist einfach viel besser - weniger Wasserwiderstand, trocknet schneller und sieht besser aus. Und mein Freundeskreis fand es auch besser/genauso gut. Einige haben das dann auch gemacht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist sinnlos und unhygienisch. Wenn man irgendwas drunter ziehen möchte dann sollte man eine enge Badehose wie einen Badeslip oder eine Retrobadehose nehmen. Und nicht die Unterhose die man schon den ganzen Tag an und verdreckt hat (pfui).

Am besten und bequemsten ist nur enge Badekleidung zu tragen und nicht diese ekligen Schlabershorts.

Das ist einfach nur krank. Kauft euch eng anliegende Badehosen, dann braucht es solchen Unsinn nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, macht überhaupt keinen Sinn. Wobei dieser Trent wohl eher die Badeshorts Träger betrifft. Die Dinger sehen in meinen Augen eh unmöglich aus. Und Unhygienisch finde ich die auch. Ich bevorzuge enganliegende Badehosen, da ist das unötig.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Warum das so Mode ist, keine AHnung. Die Leute denken es wäre cool. Aber es ist einfach unnötig. Badehosen sind extra so gemacht, dass man sie ohne was drunter trägt.

Was möchtest Du wissen?