Stehen Frauen (als Geschlecht) nur auf Männer (als Geschlecht) weil sie einen Penis haben?

12 Antworten

Neue Idee : gaaaaanz früher, lange vor dem Menschen, gab es eine Spezies im Weltall, genannt Bakterien.... Die konnten sich selbst durch einfache Abschnürung teilen und reproduzieren..... So lebten sie glücklich und zufrieden... Fast.... Denn es gab eine zweite Spezies, die diese Fähigkeit durch Selbstverschulden, eingebüßt hatten.... Die Viren.... Diese überfielen fortan die Bakterien, injizierten denen ihr Genmaterial und ließen sich von denen ausbrüten... Dabei stellten sie sicher, dass der genetische Teil, der die autarke Zellteilung auslöste, inaktiv wurde...

Die "getrenntgeschlechtliche Vermehrung" war geboren...... Und wenn sie nicht gestorben sind, so tun sie es noch Heute :

Wirt suchen, Genmaterial injizieren, Genmaterial des Wirtes manipulieren und ausbrüten lassen...... Eine win-win Situation für alle.... Männchen und Weibchen... Öhm... Neeee... Viren und Bakterien...

Spannende SciFi-Geschichte, oder nicht..?

Woher ich das weiß:Beruf – 6 Jahre Filialleiter von 2 Erotikshops

Ich glaube nicht. Zumindest ist das nicht für mich der Fall. Ich könnte mich auch in jemanden verlieben, der da unten nix hat. Ich könnte sowieso nichts mit dem Ding da unten anfangen XD

Und ich glaube du musst Leute auch nicht davor nackt sehen um dich in sie zu verlieben.

Allerdings kann ich dir auch nicht sagen warum man sich sonst generell ins andere Geschlecht verliebt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin Aspie und finde Menschliches Verhalten faszinierend O.o

Wenn die Annahmen der Eingangsfrage zutraefen, dann würden Sexpuppen als Partner ausreichen.

👍👍🤣🤣🤣

0

deshalb sucht man sich ja nicht irgendeinen partner aus

0
@LaraPups

Aber irgendein (halbwegs) sozialer Partner ist doch besser als ein Kunstdings mit "Merkmalen", richtig ?

0

Ja schon, da die Evolution die Fortpflanzung gesichert haben will und innerlich dem Körper gesagt wird dass man sich fortpflanzen "muss"

Ich w stehe nur auf Frauen und dass hat mit ihrem Wesen zu tun und nichts mit ihren Geschlechtsteilen.

Also gehst du davon aus, dass eine "Weiblichkeit" existiert, die über das rein körperliche Geschlecht hinaus geht?

0

Das war aber nicht die Frage. Du wurdest ja nicht gefragt, ob es dir reicht als Lesbe durchs Leben zu gehen.

0

Was möchtest Du wissen?