Spritzt man stärker ab, je älter man wird?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Biologisch gesehen wächst ja der Mann durchschnittlich bis zum 21 Lebensjahr. Das heißt, dass auch möglicherweise das Volumen des Hodens wächst und damit zusammenhängend das Volumen des Ejakulat. Möglich

Da Du noch jung bist, kann sich das wahrscheinlich noch bissel steigern. Ich bin nun schon bissel sehr viel älter. Bei.mir blubbert da auch noch jede Menge raus, aber dafür muss ich ne Woche oder länger nichts gemacht haben. Viel wichtiger finde ich, Du kommst immer zu einem schönen Höhepunkt dabei.

Nein, das kann man so nicht sagen. Denn das ist bei jedem anders. Aber es ist schon normal, dass Du in der letzten Zeit stärkere Samenergüsse hattest, weil ja die Samenproduktion mittlerweile schon auf vollen Touren läuft ... 🙂

generell nicht

Bei dir hängt das sicher noch mit der Pubertät und der körperlichen Entwicklung zusammen.
Noch stärker wird es vermutlich nicht werden

Vielleicht hattest du in letzter Zeit viele Orgasmen und der Körper wurde dabei "trainiert". Die Stärke des Abspritzens hängt u.a. mit der Beckenbodenmuskulatur zusammen. Wenn die gut trainiert ist, dann ist die Ejakulation stärker und heftiger und das Sperma spritzt auch meist weiter

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

bin auch 15 und bei mir tropft es nur wenn ich komme. Aber wenn ich davor viele lusttropfen habe spritze ich auch ein bisschen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?