Sind Menschen die einzigen Tiere die aus Spaß Sex haben?

3 Antworten

Ganz bestimmt nicht, Bonobos betreiben sehr viel Sex aus reinem Spaß und zwar sehr viel mehr als Menschen. Auch Delphine sind sehr an Sex interessiert und verstehen ihn zu genießen. Das nur mal so als Beispiele. Ganz gewiß ließe sich der Reigen fortsetzen.

Woher ich das weiß:Hobby – autodidaktische Bestrebungen

Bei Bonobos sind dies aber auch "friedenstiftende" Motivationen auf dem Affenfelsen.

1
@Felixsenior

Wer sich der Lust hingibt bzw. dieser frönt, ist oftmals friedensgestimmt, was schon die Hippies bewiesen. Auch einige Südseevölker waren einst recht sexfreudig "unterwegs" und ausgesprochen friedfertig, wie z.B. Malinowski, Margred Mead sowie der berühmte Schriftsteller Melville zu berichten wußten. Auch die Taoisten verbanden Sex und Friedfertigkeit miteinander. Weitere Beispiele ließen sich beliebig noch anreihen.

P.S. die Triebhaftigkeit der Delphine ist bekannt, auch sie sind recht friedfertig.

0
@Leuchtturm416

So ist es und auch mir so bekannt.

Manche "häusliche Gewalt" wird sicherlich auch gefördert durch Missachtung dieser Regeln.

0
@Felixsenior

Ja glücklicher Senior, die häusliche Gewalt, ein häufiger Wegbegleiter zahlreicher Ehen, ist die via regia um einen genußreichen Sex zu zerhämmern, jedenfalls langfristig.

1
@Leuchtturm416

Ja und diese kommt von beiden Seiten, wie wir es gerade in der Verwandtschaft erleben müssen.

0
@Leuchtturm416

So ist es, trotzdem gibt es Unterschiede und Gewichtungen.

In dem von mir gemeinten Fall hätte sich der Jung besser vorher die absolut bösartige Schwiegermutter ansehen sollen.

Seine Frau entwickelte sich spätestens nach Erhalt der Kinder ebenso.

Psychoterror pur.

Und wie das so ist bei uns, er steht nun vor dem absolutem Nichts.

0

Delfine...

gerne auch mal mit Menschen

Delfine sind wild

0

Evolutionsbedingt macht das Spaß. Muss es sogar. Sonst sterben alle aus.

Was möchtest Du wissen?