sind kondome 100% sicher?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt keine 100% sicheren Verhütungsmittel. In praktisch keinem Fall ist aber ein Materialfehler die Ursach für "einen Unfall". Die meisten Gründe sind: Falsche Aufbewahrung, Mechanische Beschädigung beim Öffnen der Verpackung oder beim "anziehen" und Kontakt mit def Samenflüssigkeit beim "ausziehen" und anschliessendem Kontakt mit der Scheide. Die Unsicherheit liegt also nicht beim Kondom selber sonder bei seiner Anwendung.

Vielleicht kann das Kondom beim raus ziehen abrutschen, oder platzen, wenn es zu klein ist... Ich bin auch kurz vor meinem ersten Mal :) Also, wenn es bei dir so weit ist Viel Glück ;)

Es kann immer was passieren, aber Kondome gelten als zuverlässig. Sicherheitshalber sollte immer die Pille genommen werden.

also kondome schützen natürlich vor geschlechtskrankheiten, schwangerschaft ... aber natürlich muss man sie auch richtig anwenden also bitte nicht die verpackung mutwillig aufreisen ... vie spaß :)

Was möchtest Du wissen?