Sexuelle Belästigung als junge?

7 Antworten

Das war eindeutig sexuelle Belästigung, wenn nicht sogar sexuelle Nötigung. Das liegt vermutlich im Ermessensspielraum des Richters, aber ich sehe das bereits so.

Nachdem du ihr Dir durch dein Handeln klar gemacht hast, dass du das nicht willst, hat sie einfach weiter gemacht.

Zuerst solltest du komplett den Kontakt zu ihr abbrechen. Zu jemanden, der deine gesetzten Grenzen nicht akzeptiert, solltest du keinen Kontakt haben. Das tut Dir nicht gut.

Dann solltest du dir auch eine Anzeige überlegen. Das Recht dazu hättest du.

Außerdem solltest du ihr Verhalten nicht schön reden. Du wolltest das nicht, hast ihr das signalisiert und sie hat es trotzdem gemacht. Es war ihre Entscheidung das zu machen.

Wenn dich das beschäftigt ( und das ist keine Schande) solltest du mit jemanden reden.

Schau auf dich selbst und mach, was Dir tut gut.

Natürlich hättest du das Recht sie anzuzeigen. Die Frage ist nur, ob sich das lohnt.

Am ende wird ihr eh nicht wirklich was passieren, zumal sie 15 ist.

Du solltest ihr das klar und deutlich zeigen. Wenn du jetzt natürlich total traumatisiert sein solltest. Okay, das wäre was anderes... Aber eine Anzeige wird dir natürlich kein besseres Gefühl in der Hinsicht geben. Sie wäre dann nur bestraft und würde sich mehr ein Kopf darum machen, kann man jedenfalls hoffen.

Aber rein der Definition nach war das schon sexuelle Belästigung

danke und ich fand es nur unangenehm bzw. seltsam.

0
@Lordloeress

Dann sag ihr das einfach klarer... vielleicht würde sie ein einfaches wegschieben als 'der ziert sich' empfinden...

Ein bestimmtes 'lass das!' kann man schwer fehlinterpretieren. Im Zweifelsfall "Verpiss dich!"

Körperlich werden solltest du als Kerl aber nicht. Frauen haben da den Gesellschaftlichen Freibrief. Eine Frau die sich dagegen wehren würde, wäre eine Heldin. Würdest du ihr eine Scheuern, wärst du für die Leute nur ein Frauenschläger :(

Und würde man sie anzeigen, dann gilt der mann als Versager. So oder so. Der Mann hat gesellschaftlich gebundene Hände

0

wenn du das nicht willst, es ihr sagst, und sie weitermacht, dann ja

dann soltest du ihr aus dem Weg gehen

mir ist auch schon passiert, dass ein Mädchen bei mir zu weit gegangen ist (nicht so weit wie bei dir, viel harmloser, aber trz), aber das ist eine andere Geschichte

danke ich werde es versuchen

1

Nächstes Mal unmissverständlich und laut sagen: "Hör auf,ich will das nicht!"

Macht sie dann weiter, ist das eine versuchte Vergewaltigung, mindestens jedoch eine sexuelle Nötigung, und kann angezeigt werden.

ok danke

0

Ich hätte jetzt nichts dagegen gehabt aber ja, das ist sexuelle belästigung

sollte ich sie mir "klären"?

2

Was möchtest Du wissen?