Sex während Schwangerschaft?

7 Antworten

Sex geht auch während der Schwangerschaft so wie immer. Auch härterer Sex ist nicht schädlich für das ungeborenene Kind, da es von der Fruchtblase geschützt ist. Das Kind bekommt somit absolut nichts mit und wird auch nicht beschädigt oder so :).

Und Sperma gelangt auch nicht zum Kind hindurch

Ja, Frauen finden den Sex oft in der Schwangerschaft als besonders erotisch und entspannend und der Orgasmus kann sehr intensiv sein.

In den letzten Wochen der Schwangerschaft sollte das Paar etwas vorsichtiger sein und Stellungen präferieren, die nicht so heftig sind.

Das Kind ist geschützt, ein Schleimpfropf verschließt den Muttermund während der Schwangerschaft, er löst sich erst kurz vor der Geburt.

Kannst Du. Wenn es dir sonst gut geht, also keine Übelkeit hast ist Sex sogar gut.

Dem Kind wird (bei normalen Sex) nix passiert und das Sperma kommt auch zum Kind

Spreche mal mit deinen FA

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was, NEIN! Oh Gottogott. :-D

Also Sex in der Schwangerschaft ist wunderbar und sogar sehr entspannend für die Frau. Das Kind bekommt gar nichts davon mit. Das ist ja in der Gebärmutter geschützt und der Muttermund ist zugepropft. Da kommt nix dran.

Übrigens wenn die Frau einen Orgasmus hat, dann kann man das Kleine manchmal sogar zappeln spüren. Die Freude und das gute Gefühl der Mutter gehen auf das Kind über. Man kann also sagen, dass sich auch das Kind dann sehr freut :D

Hallo spongebobbel008

Sex während  der  Schwangerschaft  schadet  dem  Baby  nicht (auch Sperma richtet keinen Schaden an),  vorausgesetzt  die  Schwangerschaft  verläuft  normal  ohne  Komplikationen. Man  sollte  nur  gegen  Ende  der  Schwangerschaft  darauf  achten  dass  man  Positionen  wählt  die  den  Bauch  nicht  belasten.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?