Sex ohne Kondom(mit Pille)

15 Antworten

Wenn man die Pille immer ordnungsgemäß nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause zu 99,99% geschützt.

Wenn das zutrifft, dann machst du dir umsonst Sorgen

Deine Angst kann ich verstehen, mein Frauenarzt meinte damals zu mir, dass ich während des gesamten ersten Pillenmonats zusätzlich verhüten sollte. --> Am besten geht ihr /geht sie zeitnah zum Arzt um das abzuklären! Keine Zeit verlieren!

In der Frage steht bereits, was der Arzt gesagt hat. Was soll er jetzt noch tun, einen Eid schwören ?

0
@Yentl51

Nein aber ihr eventuell die Pille danach verschreiben wenn die Angst so groß ist?

0
@Calignis

Die Pille danach ist kein Bonbon sondern ein ziemlicher Eingriff in den Körper. So was nimmt man nach einer Vergewaltigung, und nicht, wenn geschützter Verkehr in beiderseitigem Einvernehmen stattgefunden hat. Ich würde dem jungen Mann die Hammelbeine lang ziehen, wenn er von mir so was verlangen würde. Das Mädel sorgt doch bereits allein für die Verhütung.

0
@Yentl51

Bitte nichts interpretieren was nicht da steht! Ich habe mit keinem Wort erwähnt, dass die Pille danach ein Bonbon ist! Deswegen war mein Rat zum Arzt zu gehen, das abklären lassen und in dem Fall dass tatsächlich etwas schief gegangen ist sich über die Pille danach Gedanken zu machen. Es ist eine Möglichkeit in diesem Fall so vorzugehen und ich denke er wollte Möglichkeiten aufgezeigt haben, sehe daran nichs verwerfliches. Und von Zwang hatte ich auch nichts geschrieben, ich denke dass er mit ihr spricht ist selbstverständlich!

0
@Calignis

Ich habe nichts interpretiert. Du hast vorgeschlagen, dass sie sich die Pille danach verschreiben lassen kann, und das ist Blödsinn, wenn man verhütet. Natürlich kann er mit ihr sprechen, aber ihr eine Pille danach anzuraten.... Da wird sie zu Recht sagen, dass er sie nicht mehr alle hat.

0

hallo,

sofern deine freundin die pille ab dem 1. tag zuverlässig genommen hat, ist alles in bester ordnung =) die pille wirkt in der tat ab dem ersten tag. das steht auch in der packungsbeilage. aber sie muss natürlich immer pünktlich eingenommen werden! wenn deine freundin kein antibiotikum genommen hat und sich nicht übergeben musste oder durchfall hatte - dies kann nämlich die wirkung der pille vermindern und somit zur schwangerschaft führen - dann ist wirklich alles ok! =)

Wenn Deine Freundin die Pille wirklich immer genommen hat, sollte nichts passiert sein. H^Holt mal einen Test und führt den auch durch, dann hast Du Gewissheit und der Frust ist vorbei! L.G.Elizza

Also auf den Verpackungen steht meistens, dass es schon ab dem 1. Tag wirkt.. meine Ärztin meinte, wenn man auf Nummer sicher gehen will, soll man 2 Wochen warten.. also solltest du dir echt keine Sorgen machen..

Aber aufpassen.. unter uns Frauen gibt es immer wieder Biester, die einem Kerl ein Kind andrehen wollen und einfach behaupten, sie würden die Pille nehmen..

Jaaaa, besonders die 15-jährigen sind da ganz scharf drauf.

0

Was möchtest Du wissen?