Sex ohne Kondom wo hin mit dem Sperma?

10 Antworten

Wenn Sie die pille korrekt nimmt, ist in ihr kommen Verhütungstechnisch kein Problem. Und damit es keine Sauerei gibt, einfach ein Taschentuch oder Klopapier bereit halten und beim raus ziehen dann unter die vagina halten, dann läuft auch nichts aufs Bett. Danach sollte sie aufs Klo gehen, um mögliche Bakterien auszuspülen und eine blasenentzündung zu verhindern. Am Anfang kommt ein Großteil des spermas dann raus, aber ein bisschen fließt auch noch nach, deshalb sollte sie dann am besten eine slipeinlage tragen. Das kannst du ihr ja mal vorschlagen und sie fragen, was sie denn dagegen hätte, wenn du in ihr kommst. Ich persönlich finde das besser als raus zu ziehen und wo anders hin zu spritzen, da der Moment des Orgasmus des Partners ja auch ein sehr schöner Moment ist.

Naja ihr müsst einen Weg finden der für euch beide passt. Wenn deine Freundin nicht will das du in ihr oder auf ihr kommst, ist das völlig okay und genauso ist das okay wenn du sagst, dass du nicht in ein Taschentuch oder auf dich selber kommen möchtest. Rede mit ihr und frag sie, was für sie noch in Ordnung wäre. Deine Wünsche sind genau so wichtig wie ihre.

wenn du bisher in ihrem Mund kommen durftest, dann könnt ihr zum Ende einen Blowjob machen

ins Taschentuch find ich persönlich nicht so toll. Ich hab allerdings auch kein Problem, dass er auf meinen Körper kommt. Er darf nur nicht in meine Haare oder meine Augen kommen. Auf Brust oder Bauch ist voll ok und ich seh dabei gern zu, wenn er kommt

Is ja beides vollkommen okay, aber dann müsst ihr eben einen Weg finden der für beide passt :)

Wenn sie nicht will das du in ihr oder auf ihr kommst dann weiterhin mit Kondom.

Hat ja keinen sinn ohne Kondom wenn sie es e nicht wirklich will. Weil was ist das für ein Ende wenn der Mann am Schluss ins Taschen fertig macht.

Ist nicht ohne Sinn. Ohne Kondom ist ein anderes Gefühl + bequemer als mit

0

Was möchtest Du wissen?