Sex ohne Kondom wenn Frau die Tage hat?

13 Antworten

Hallo ProFileR80

Zunächst einmal stimmt es natürlich, dass eine Frau nur an wenigen Tagen im Zyklus fruchtbar ist. Doch den Zeitpunkt exakt zu bestimmen, ist schwierig. Eine reife Eizelle ist nach dem Eisprung bis zu zwölf Stunden lang befruchtungsfähig. Weil Spermien aber im weiblichen Körper im Extremfall bis zu sechs Tage überleben können, besteht pro Zyklus an bis zu sechseinhalb Tagen die Möglichkeit, durch ungeschützten Geschlechtsverkehr schwanger zu werden. Die fruchtbare Zeit einer Frau kann also schon sechs Tage vor dem Eisprung beginnen und endet rund zwölf Stunden danach. Ein kurzer Zyklus erhöht das Risiko Wer jetzt ein bisschen nachrechnet, merkt, dass eine Befruchtung auch während der Menstruation stattfinden kann. Denn jede Frau hat einen unterschiedlich langen Zyklus - das ist jeweils die Spanne vom ersten Tag der Monatsblutung bis zum Tag vor der nächsten Periode. Der Zyklus der meisten Frauen dauert etwa 28 Tage, möglich ist aber alles zwischen 21 und 35 Tagen. Besonders bei jüngeren Frauen ist der Zyklus oft noch sehr unregelmäßig und hat nicht jedes Mal die gleiche Länge. Durch Stress, Schichtarbeit, Urlaubsreisen etc. kann der Zyklus aber auch später immer mal wieder aus dem Takt geraten.

Quelle:

fem.com/private/serie-mythos-verhuetung-waehrend-der-regel-wird-man-nicht-schwanger-1294.html

Daher besteht bei Sex ohne Verhütung immer die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Wenn ihr Zyklus die normalen 28 tage hat, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die davon schwanger wird. Wenn ihr Zyklus aber öfter mal kürzer ist (21 tage z.B.) ist es sehr gefährlich.

Meinst du mit gefährlich, ob sie in der Zeit schwanger werden kann? Sie kann im Prinzip immer schwanger werden. Am Anfang des Zyklus (also den ersten Tagen der Regel) ist Wahrscheinlichkeit zwar sehr viel geringer als in der Mitte des Zyklus - aber gleich Null ist sie nicht. Es kommt also drauf an, wie sicher du sein willst, dass nichts passiert.

Ansonsten sind die Gefahren dieselben, wie sonst auch - ohne Kondom können bestimmte Krankheiten schneller übertragen werden etc.

Die Tatsache, dass sie ihre Tage hat, macht den Sex aber nicht gefährlicher oder unhygienischer. Blut ist nicht unhygienischer als sonstige Körperflüssigkeiten (mit einer kleinen Anmerkung: auch im Menstruationsblut könnten HI-Viren enthalten sein. Aber bei einer HIV-Infektion wäre Sex ohne Kondom sowieso unaktzeptabel, das ist hier also auch kein Problem). Und für die Frau kann Sex während der Menstruation sogar sehr entspannend sein und gegen Regelbeschwerden helfen!

Man sollte es mit kondom machen. Schwanger werden kann man wenn man pech hat such dabei. Die samen bleiben ja eine weile drin

Sofern sie anderweitig verhütet, warum nicht? Mit Kondom ist es natürlich ein bisschen "sauberer" aber du kannst dich danach ja waschen...

Was möchtest Du wissen?