Sex ohne Kondom, stattdessen Pille?

8 Antworten

Hallo meryemles

Wenn  man  die  Pille  regelmäßig  nimmt, nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara, da sind es 21 Tage) ,  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille weitermacht (gilt für die meisten Pillen) , dann  ist  man  auch in  der Pause (in der man eine Abbruchblutung und keine Periode bekommt) und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich laut Expertenmeinung auf unbemerkte oder nicht zugegebene Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft,  dann  kannst du nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das Kondom   verzichten  und  er  kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall  zählt  in  diesem  Fall nur wässriger  Durchfall.  

Wenn  man  die  Pille  vergisst  und  innerhalb  der  empfohlenen  12  Stunden  nachnimmt  (vorausgesetzt es  steht  im  Beipackzettel  dass  man  eine  vergessene  Pille  innerhalb  von  12  Stunden  nachnehmen  kann)  dann  ist  man  weiterhin geschützt.  Man muss dann immer darauf achten dass der Zeitunterschied zwischen der Einnahme zweier Pillen nie größer als 36 Stunden (24+12) ist. Hat  man  sie  nicht  innerhalb  der  12  Stunden  nachgenommen  (bei der Zoely und Yaz, Illina 24+4 Placebos, 24 Stunden) dann  kommt  es  darauf  an  in  welcher  Woche  der  Einnahme  man  ist:

In der ersten Einnahmewoche: Die versäumte Pille sofort nachnehmen, auch wenn  man eventuell 2 Pillen  zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen.   Aber  die nächsten 7 Tage auf alle Fälle zusätzlich verhüten. Auch bei GV in den 7 Tagen vor dem Einnahmefehler besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

In der zweiten Einnahmewoche: Die vergessene Pille sofort nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen. Wenn die vorangegangenen 7 Tage die Pille regelmäßig genommen wurde ist der Schutz weiterhin vorhanden, auch in der Pause. Bei der Belara muss die nächsten 7 Tage immer zusätzlich verhütet werden.. Wurde mehr als eine Pille vergessen dann muss  man die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten und in der Pause ist man nur geschützt wenn die Pille vorher 14 Tage regelmäßig genommen wurde.

In der dritten Einnahmewoche: Entweder die Pille weiternehmen und ohne Pause mit dem  nächsten Blister beginnen, oder sofort 7 Tage (nie länger) Pause einlegen (der Tag der vergessenen Pille muss dann als erster Pausentag gezählt werden)  und dann mit dem  nächsten Blister beginnen. In beiden Fällen bleibt der Schutz erhalten. (Bei der Belara muss die Pause ausgelassen und die nächsten 7 Tage zusätzlich verhütet werden).

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von Pangaea, Community-Experte für Pille

  „Streich dir diese Stelle am Rand an, damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!“

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen.  Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal  später  aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn  im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann ohne den Schutz zu verlieren. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene  Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Wenn die Pille richtig eingenommen wird (jeden Tag zur gleichen Uhrzeit, am besten stellt man sich einen Wecker) und es zu keinem Einnahmefehler kommt (vergessen) und man nicht innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme erbricht und/oder wässrigen Durchfall hat, dann ist die Pille ein sehr sicheres Verhütungsmittel, auf das man vertrauen kann. Wenn man die Pille mal vergisst oder erbricht/Durchfall bekommt, dann muss man die Pille sofort danach nachnehmen, auch wenn man dann im Falle des vergessens 2 pillen auf ein mal nimmt. Das steht auch alles in der Packungsbeilage. Beginnt man mit der Pille am ersten Tag der periode, dann ist man sofort geschützt, beginnt man zu einem anderen Zeitpunkt, dauert es 7 Tage/7 pillen, bis der Schutz vorhanden ist. Und bei korrekter Einnahme ist man auch während der 7-tägigen Einnahmepause vor einer Schwangerschaft geschützt.

Die Pille schützt natürlich nicht vor der Übertragung von Krankheiten, im Gegensatz zum kondom.

Was zu beachten ist, wenn du eine Pille vergisst, steht auch in der Packungsbeilage und es kommt dabei darauf an, in welcher Woche man die vergisst. Ein Einnahmefehler in der Nähe der pause ist am gravierendsten. Wenn man eine Pille in der letzten Woche vergisst, kann man entweder direkt in die pillenpause gehen und somit die vergessene Pille als ersten Tag der Pause sehen, oder man nimmt sie nach und nimmt danach die Pille mindestens 14 Tage lang wie gewohnt ein, ohne eine Pause zu machen. In den beiden Fällen ist der Schutz idR. noch gegeben.

Ohne Kondom geht meiner Meinung nach nur in langfristigen Beziehungen. Alles andere ist grob fahrlässig - für beide!

Bei der Einnahme der Pille sollst du ja sowieso die mehr oder weniger alle 24 Stunden nach Möglichkeit zur gleichen Uhrzeit nehmen.

Solltest du die Pille einmal vergessen, ist meines Wissen nach der Schutz erstmal eine gewisse Zeit dahin. Wie lang weiß ich allerdings nicht mehr.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was du tun sollst, wenn du sie vergisst steht genau beschrieben in der Packungsbeilage, ebenso wie und wann du sie einnehmen sollst.

Die Pille ist relativ sicher, es gab in meinem Umfeld aber eine Ausnahme, wobei die Frau trotz korrekter Einnahme Schwanger wurde.

Und ja, meiner Meinung nach ist Sex ohne Kondom viel besser vom Gefühl her.

Und was passiert wenn ich einmal die Pille vergesse, mit ihm am nächsten Tag Geschlechtsverkehr habe, aber sie an dem Tag weiterhin nehme?

Für derlei Fragen gibt den Beipackzettel . Dort findest Du die entsprechenden Antworten.

Was möchtest Du wissen?