Sex mit Schwester meines besten Freundes gehabt. Ist das schlimm?

9 Antworten

Ist ja nichts verbotenes.

Kann schon sein, dass das für deinen Freund etwas komisch ist und erstmal etwas sauer ist. Du solltest aber auf jeden Fall mit ihm sprechen. Wenn er das irgendwann mal rauskriegt, wirds erst recht blöd.

Mein Bruder hatte auch mal was mit meiner besten Freundin. Das war für mich auch seltsam und ich fand es nicht so toll. Aber hauptsächlich, weil ich wusste, dass sie nicht wirklich auf was festes aus war, er aber schon. Im Endeffekt musste ich es aber akzeptieren und die beiden machen lassen.

Hallo Anonymerboi7788,

Sexualität in Eurem Alter ist ja nichts Schlimmes - und es hat sich der Moment zwischen Euch so ergeben, wie er sich sonst auch mit anderen Menschen ergeben könnte.

Wenn Du oder auch das Mädchen meint, Ihr könnt den Moment nicht mit ihrem Bruder und Deinem Freund teilen, so mag es ein kleines Geheimnis zwischen Euch sein und bleiben.

Es mag, wenn es für das Mädchen das erste Mal war, ein besonderer Moment für Euch beide sein. Zumal hattet Ihr über Deine Freundschaft mit ihrem Bruder ein großes Vertrauen zueinander - was Euch diese Nähe dann auch eröffnet haben mag.

Dieser Moment darf Euch beiden in Erinnerung bleiben und immer wieder wundervolle Gefühle heraufbringen.

Ich darf etwas in die Zukunft blicken: es darf zwischen dem Mädchen und Dir jetzt eine Freundschaft entstehen, wenn es die noch nicht gegeben hatte. Da mag diese spontane Nähe, die Euch in der Freundschaft erhalten bleiben darf, geholfen haben - aber Ihr wart einfach beieinander und habt Euch angefreundet.

Aus dieser Freundschaft kann - und das muss die Zukunft zeigen - auch eine Partnerschaft erwachsen. Sexualität mag oft in eine solche Richtung weisen - aber wir dürfen Sexualität als ein Symbol der Einheit zwischen Menschen betrachten, sie damit auch in einer Freundschaft haben.

Vielleicht ergibt sich wieder ein solcher Moment - oder ihr sucht ihn. Vielleicht könnt Ihr den Bruder und Freund auch irgendwann mal in das Geheimnis einweihen: wenn Ihr sicher seid, dass er da nichts komisch versteht, er an Euch teilhaben kann.

Diese Einheit darf unter Euch dreien sein - auch wenn nicht alle darin Sexualität miteinander teilen würden. Gefühle könnt Ihr aber immer teilen.

Dann dürfen wir diese Einheit als Moment der Liebe betrachten - und die ist ja als zeitlos zu erachten. Somit ist ein jeweils nächstes Mal immer gerne wie ein erstes Mal.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – langjährige Lebenserfahrung und persönliche Anschauung

Kommt drauf an wie er das sieht. Ich würde ihn vielleicht mal darauf ansprechen, aber ihm noch nicht sagen, dass du mit ihr geschlafen hast, sondern nur fragen wie er das finden WÜRDE. Kannst dann ja anhand seiner Reaktion sehen, wie er das finden würde und wenn er locker reagiert kannsg du es ihm ja sagen. Aber ich würde auch nochmal mit der Schwester reden.

Also das ist ja praktisch das gleiche, ich meine wenn man das aus dem nichts fragt dann kann jeder Mensch mit mehr als einer Hirnzelle eins und eins zusammenzählen

1

Das musst du mit deinem Freund klären. Ich denke begeistert wird er im ersten Moment nicht sein aber es akzeptieren. :)

Was möchtest Du wissen?