Sex mit der cousine gehabt? Habe jetzt Angst es meinen Eltern zu sagen?

5 Antworten

Sag es halt nicht?

Deine persönliche Entscheidung, ob du weitermachst.

Strafrechtlich jedenfalls nicht relevant, weil nur direkte Abkömmlinge oder gerade Linie strafbar ist (Vater mit Tochter, etc.)

§ 173 StGB

(1) Wer mit einem leiblichen Abkömmling den Beischlaf vollzieht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) 1Wer mit einem leiblichen Verwandten aufsteigender Linie den Beischlaf vollzieht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft; dies gilt auch dann, wenn das Verwandtschaftsverhältnis erloschen ist. 2Ebenso werden leibliche Geschwister bestraft, die miteinander den Beischlaf vollziehen.

(3) Abkömmlinge und Geschwister werden nicht nach dieser Vorschrift bestraft, wenn sie zur Zeit der Tat noch nicht achtzehn Jahre alt waren.

Klingt ziemlich weit hergeholt. Ich kann das irgendwie schwer glauben. Aber selbst wenn, sags deinen Eltern doch einfach nicht. Wenn deine Cousine nicht stört hast du eigentlich keine Probleme... Und wenns dich stört dann hör doch einfach damit auf

Abends um 10 werden die Probleme immer sehr blumig geschildert. Und schillernd: Analsex.

0

Es gibt keinen Grund warum du dass deinen Eltern sagen solltest.

Sie hatte lust, du hattest lust. Auch wenn das INZEST ist müsst ihr ja wissen was ihr geil findet und was nicht.

Wenn du es irgendwem erzählst belastest du Sie, natürlich wird auch einiges auf dich zurückfallen allerdings wollten es beide Parteien(hoffe ich doch).

Es ist echt scheinheilig, durch seine Triebe sich zu einer Tat hinreißen zulassen und sich im Anschluss schlecht zu fühlen.

Also entweder leb mit eurem Geheimnis, beende euer Verhältnis, oder bleib in dem zustand, wie es gerade ist und lern mit der "Schuld" umzugehen.

Mfg

Natürlich... Wie das Leben so spielt... Träumer

So eine ähnliche Geschichte gab es neulich am FKK-Strand. Hmmm?

FKK WAR ES NICHT

0

Was möchtest Du wissen?