Sex in Küche?

9 Antworten

Ich würde es dir sehr empfehlen. Du solltest mit deinem Mann über deine Bedürfnisse reden, denn wenn du deine Wünsche immer nur runterschluckst, staut sich alles an und irgendwann führen die eigentlich kleinen Probleme zu großer Unzufriedenheit, die eure Beziehung deutlich belasten werden.

Ich sag mal so - wenn er es nicht zumindest halbwegs gut finden würde, dann würde er nicht darauf eingehen, oder?

Vor-und Nachteile gibt es nicht wirklich. Natürlich aufpassen das wenn man wo drauf sitzt nicht herunter fällt, oder sich an Gegenständen weh tut.

Aber zur Frage bezüglich wie du es deinem Mann schmackhaft machen kannst da hilft miteinander zu reden. Du könntest dich aber auch gleich in eindeutiger Pose presentieren.

das typische nur umpoppen ?! Sex im Bett, langweiliger geht nicht mehr !!!

Küssen, knutschen im stehen in der Küche, dann sich über den

Tisch beugen, oder die Arbeitsplatte, im stehen von hinten, Beine

des männlichen parts aussen, gleicht den Höhenunterschied aus..

oder auf dem Küchenstuhl.. im sitzen..

Oder Edging/Orgasmuskontrolle, den anderen ans Bett X-förmig fesseln, reizen von

kopf bis Fuss, nicht kommen lassen, über mindestens 1 Stunde.

Phantasie, Erotik, Phantasie, Erotik, Phantasie.. müssen sich abwechseln,

nicht nur rumschnackseln !!!

Also ich fand es ziemlich erregend meine Freundin auf dem Esstisch zu vernaschen ;)

Was möchtest Du wissen?