Sex im Schullandheim (2)

5 Antworten

Macht ihn mal nicht so runter, er ist halt ein kleiner rattiger Junge, ich kann das vollkommen nachvollziehen, ich treibe solche Spielchen seit ich 14 bin. Was soll man machen, wenn man dauerlust auf Sex hat und hin und wieder die Gelegenheit bekommt, etwa nein sagen? Schwer :D Selbst wenn man seine Freundin wirklich liebt und danach wochenlang ein schlechtes Gewissen hat, man tut's irgendwie trotzdem. Geschadet hats bis jetzt keiner Beziehung, man muss es halt geheim halten, so irgendwie.

stimmt. Kurz mit der Klassenkameradin reden und klären dass es geheim bleibt usw. und der freundin nix sagen und dann hat sich wohl alles erledigt. Ich mein sex ist ja nix schlimmes und hat auch nichts mit vertrauensmissbrauch zu tun!

0

Bist du irgendwie stolz auf dein Verhalten? Macht nämlich stark den Eindruck.

Wem Treue nicht wichtig ist, der sollte sich meiner Meinung nach einfach von vornherein aus einer festen Beziehung raushalten. Dann kann man immernoch in der Weltgeschichte rum*** ohne jemanden zu verletzen. "Selbst wenn man seine Freundin wirklich liebt und danach wochenlang ein schlechtes Gewissen hat, man tut's irgendwie trotzdem." - Du widersprichst dir einfach nur selbst. Wenn man jemanden liebt, tut man alles, um denjenigen nicht zu verletzen. Egal, ob man Fremdgeherei nun beichtet, für sich behält, der Partner es rausfindet oder nicht. Man verletzt den anderen unglaublich tief, genauso wie das Vertrauen zueinander. Ich finde das Verhalten zum Erbrechen, ganz ehrlich. Wenn man "schwer nein sagen kann" und "Dauerlust hat" - glaubst du etwa, du bist der einzige, dem es so geht? Trotzdem gibt es wenigstens ein paar Menschen, die das Wort "Treue" nicht nur aus dem Duden kennen und die sich raffen können, weil sie einen Partner zu Hause sitzen haben. In meinen Augen kann man nicht von Liebe sprechen, wenn man seinen Partner (auch noch mehrfach!) betrügt und hintergeht.

0
  • Na ja, Du hast Deine Freundin betrogen und auch noch ausgerechnet das erste Mal an ein anderes Mädchen verschenkt. Natürlich wird sich Deine Freundin von Dir trennen, denn das war echt fies und nicht verzeihlich. Ich denke, damit musst Du einfach leben und solltest das arme Mädchen auch in Ruhe lassen. Entschuldige Dich noch einmal und beende das ganze endgültig, um Euch noch mehr Ärger zu ersparen. Nach so einem Anfang wird daraus sowieso keine vertrauensvolle, glückliche Beziehung mehr.
  • Du hast mit einem Mädchen Sex gehabt, in das Du nicht verliebt warst, und das wahrscheinlich umgekehrt auch nicht in Dich verliebt war. Das war ein Fehler, aber daran kann man nichts mehr ändern. Natürlich kann das Mädchen zurecht von anderen als Schlampe empfunden werden, vorallem, falls bekannt wird, dass sie nicht verliebt war und noch schlimmer, falls sie gewusst hat, dass Du eine Freundin hast. Dann ist sie nämlich eine Schlampe und wird nicht nur für eine gehalten. Es wäre dennoch anständig und fair von Dir, wenn Du Dich an solchen Diskussionen nicht beteiligenm würdest, sondern schweigst und das ganze abhakst.
  • Du bist in dieses andere Mädchen nicht verknallt, also denke gar nicht erst über eine Beziehung nach. Was sollte das bringen?
  • Warte ein paar Wochen ab und suche Dir eine neue Freundin, in die Du Dich wirklich verliebst und die Dich auch wirklich mag und sich in Dich verliebt. Und der bleibst Du dann bitte treu.

du bist ja wohl verrückt würde ich sagen! Sie ist single und es hat einfach gepasst zwischen den beiden und deshalb war es in Ordnung! Es wird nur immer schlecht gemacht von Leuten wie dir. Es geht beiden gut und der Fragesteller hat kein schlechtes Gewissen also warum ihm eins einreden? Sie ist sicher keine Schlampe, ok ob sie ihn verführt hat usw wissen wir nicht aber sie ist single und der einzige der sich evtl was zu schulden kommen lassen hat ist der Herr Fragesteller obwohl sex was normales ist und wer Sex von Liebe trennen kann, der weiss das es nichts schlimmes ist mal mit jemand anderem zu schlafen. Die meisten haben nur das Bild im Kopf dass in der Beziehung was nicht stimmt und man dann fremdgeht aber das ist bei ihm nicht der fall also quatsch ihn nicht zu Kajjo. In jungen Jahren macht man nunmal Mist.

0
@Alditalkermann

Fremdgehen bedeutet einerseits, seine eigene Freundin mit einer anderen zu betrügen. Das ist zutiefst unmoralisch.

Fremdgehen bedeutet andererseits aber auch, mit einem vergebenen Menschen Sex zu haben. Man dringt nicht in fremde Beziehungen, und das eigene Signel-Dasein ist dafür auch keine Rechtfertigung. "Ehebruch", also das Eindringen in eine Beziehung, ist schon immer genauso verachtet, wie das Betrügen des Partners.

Wer auch nur eienn hauch von Anstand hat, der wird nicht mit vergebenen Menschen herummachen. Wer vergeben ist, ist Tabu. Wer seinen Partner wechseln will, muss sich erst trennen und ist dann frei.

Liebe von Sex zu trennen ist meines Erachtens der völlig falsche Ansatz, in jeglicher Perspektive.

0

abwarten was deine freundin nochmal zu der aktion sagt und in der zwischenzeit würde ich mir an deiner stelle die andere klassenkameradin "warmhalten" mit der du geschlafen hast.. dann kannst du immernoch mit der was anfangen, wenn´s du mit deiner verpatzt ;-)

Tja, jetzt bist du wieder allein! Das kommt davon, wenn man nicht genug bekommen kann. Ich hoffe, diese beiden Mädchen halten dauerhaft Abstand von dir.

Du findest sicher bald wieder eine neue Partnerin. Dann bekommst du auch eine neue Chance. Versaue sie dir nicht wieder!

also.. das ist schon mal echt mies, dass du deine freundin betrogen hast... und zudem noch mit einer anderen dein 1. mal hattest... also das hat deine freundin bestimtm sehr veletzt... du solltest mal nachdenken... wenn du deine freundin gelibet hättest, hättest du nciht so unkontrolliert deine bedürfnisse freien lauf gelassen... du hst dabei kein einziges mal an deine freundin gedacht... bin enttäuscht..

völliger schwachsinn. frauen denken dass nur immer weil sie sex von liebe anscheinedn nicht trennen können -.-

0
@Alditalkermann

Das hat nichts mit der Unterscheidung zwischen Sex und Liebe zu tun. Wir würdest du es denn finden, wenn deine Freundin zu dir sagt, sie liebt dich über alles, mimimi, und dann geht um mit irgendwem anders ne schöne Nacht zu verbringen? Ist auch Trennung von Sex und Liebe. Und wer hat was davon? Keine Sau. Wenn man sich auf eine feste Bindung/Beziehung einlässt, ob Liebe im Spiel ist oder nicht, hat man in gewisser Weise "Verpflichtungen" falls ichs mal so ausdrücken darf (ich glaube man weiß, was gemeint ist). man geht aufeinander ein, ist füreinander da, was weiß ich was noch alles. Man vertraut sich, öffnet sich und all sowas. Sex hipp oder hopp. Als ob das dann nicht scheiße ist, wenn eine/r direkt zu einer/einem andern hinrennt um sich zu vergnügen. Also entschuldigung. Treue sollte in einer Beziehung eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, egal in welchem Alter, aber ich sehe schon..

0

Was möchtest Du wissen?