Sex ein Tag nach der pillenpause bevor diese eingenommen wurde?

5 Antworten

Da du die pille zb immer um 22Uhr am abend nimmst ist angenommen
1.4. 22Uhr Beginnt deine Pillenpause
8.4 22Uhr nimmst fu sie dann wieder
Dann ist dss die gleiche freie zeit wie wenn du
1.4. 8Uhr Beginnt deine Pillenpause
8.4 8Uhr nimmst fu sie dann wieder
Da sidn göeichviele stdundwn dazwischen also ist das vollkommen wurst ob du sie am abend oder in der früh nimmst solange es immer zur selben zeit ist

Wenn du die Pille immer korrekt genommen hast, wie es in der Packungsbeilage beschrieben wird, bist du durchgehend geschützt... vor, während und nach der Pause. Sollte man eigentlich wissen, wenn man die Pille nimmt.

Darf ich mal fragen, wie deine Pille heißt?

Wenn du deine Pille immer abends nimmst, dann hast du ja auch die letzte Pille vor der Pause abends genommen, also hast du die Pause nicht verlängert.

Demzufolge bist du auch am Montagmorgen noch geschützt.

Wenn du die Pille korrekt nach Packungsbeilage einnimmst, bist du zu jeder Zeit deines Pillenzyklus geschützt. 

Ja das weiß ich Danke. Ich meine nur angenommen man würde mit der Pille aufhören dann könnte man ab diesem Montag nach der pillenpause schwanger werden. D.h wenn man morgens sex hat und schwanger wird und abends erst die Pille nimmt ?

0
@Eilena

Man wird nach 7 Tagen Pause nicht schwanger. 

Der Zervixschleim wird durch die Pille für Spermien weniger durchdringlich. 

In den 7 Tagen Pause ist diese Fähigkeit herabgesetzt. Die Spermien durch den GV am Montagmorgen können also durch die gebärmutter und Eileiter hindurch. Dort können sie 5-6, im Extremfall 7 Tage überleben. 
Nimmt man die Pillle jetzt nicht, kann der eigene Körper mit der eigenen Hormonregulation beginnen. Infolgedessen kann ein Eisprung ausgelöst werden. Bsp. am Freitag. Schwanger wirst du dann Freitag, vom Geschlechtsverkehr, den du am Montag hattest.

Aufgrund der Veränderungen des Zervixschleims und der etwas anderen hormonellen Lage in der Pillenpause bist du bei nicht / falsch korrigierten Einnahmefehlern in der ersten Woche nicht geschützt. Sowohl rückwirkend um 7 Tage als auch die nächsten 7 Tage. 

Reicht dir das als Erklärung?

0

Hallo Eilena

 Wenn  man  die  Pille regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit der   Pille  weitermacht (gilt für die meisten Pillen),  dann  ist  man auch  in  der  Pause  und sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kannst du nicht schwanger werden.  Die  Pille ist  eines  der sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Was möchtest Du wissen?