Sex danach Hymen in Intakt?

8 Antworten

Interessiert das Irgendjemanden? Was soll das ganze Rumgeeiere mit Jungfrau oder keine Jungfrau mehr? Die Sexualität gehört nun mal zu einem "modernen" Leben dazu, und ich nehme an, obwohl er ja gar nicht richtig drin war, hat es trotzdem Spaß gemacht, das ist doch die Hauptsache, solange man an die Verhütung denkt.

Du hast vollkommen recht aber du musst beachten das die Interessen bei jedem anders ist. Und es gibt viele Frauen die gerne noch Jungfrauen sein wollen, weil die die Hoffnung haben so besser bei den Männern anzukommen und auch anders herum.

1
@Jo3591

Ironie oder ernst ? Tut mir leid aber über Medien ist es schwer zu erkennen ob es erst ist.

0

Man kann das Hymen auch wieder zunähen (hörte ich mal), man kann auch als Schande weiter leben.

Oder man schei$$t auf den ganzen Mist und hat Spaß am Leben, am Sex und an den Überraschungen, die Einem als freier Mensch offen liegen und von lustigen Grimms Märchen in Altauflage gebremst werden!

Der zweite Absatz ist schön formuliert.

1
@336spencer

Dem zweiten Absatz kann ich ebenfalls nur zustimmen, im Sinne von: Schön Formuliert UND auch richtig!

Zum ersten Absatz: Da haste richtig gehört. Man kann es rückgängig machen, so das es wirkt/scheint, als sei nie etwas gesehen!

0

Dieses dämliche Häutchen definiert doch nicht ob man nun Jungfrau ist oder nicht. Die Jungfräulichkeit verliert man dann, wenn man das erste Mal sexuell aktiv ist. Egal ob mit einem Mann oder mit einer Frau und egal ob da nun was blutet oder das Häutchen noch da ist.

Das ist Ansichtssache. Ich finde die Jungfräulichkeit zu verlieren hat nichts mit dem Häutchen oder ähnliches zu tun. Denn wenn ein Mann mit dem Penis nur ein wenig drinnen war, bist du in dem Sinne ja nicht mehr „unschuldig“. Die Jungfräulichkeit zu verlieren ist nun mal nicht das Jungfernhäutchen du durchstoßen, sondern intim mit jemanden zu sein.

ist man dann noch Jungfrau?

Ich denke, das ist Auslegungssache.

Ob Du einem Kerl einen bläst und Dich dann noch als Jungfrau bezeichnen willst, ist ebenfalls ein Beispiel.

absolute Betrachtung wäre z.B.:

Eine Jungfrau hatte noch keine Berührung mit sexuellen Handlungen

Such Dir einfach aus, wo nach Du Dich richten willst (Eine Deiner Auslegungen oder eine "allgemeine" oder eine "religiöse) und lebe danach.

Allerdings:

Sei Dir bewusst, dass wenn Du das Beschriebene wiederholst und der Kerl hängt Dir eine sexuell übertragbare Krankheit an, dann kommst Du in Erklärungsnot.

Was möchtest Du wissen?