Sex ?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin, das erste mal hatte ich mit 18. also heutzutage recht spät. Allerdings die ersten sexuellen Erfahrungen hatte ich früher.

Ich denke am wichtigsten ist das man seine Kinder gut aufklärt damit sie wissen was und wie sie es tun. Nach Erlaubnis wird wohl niemand fragen!

Wenn ich ein Kind hätte, wäre es mir glaub ich nicht wichtig, in welchem Alter es Sex hat, solange ich weiß, das der Partner nicht nur auf Sex aus ist, dass sie das auch wirklich selber will, und er kein Arschlochist. (Musste ich leider zusammen schreiben, da Gutefrage es sonst als beleidigung identifiziert hat.)

Ich hatte mein erstes Mal mit 16, für mich war es das perfekte Alter.

Sobald es legal ist „erlaube“ ich es meinem Kind natürlich. Es muss dann selber entscheiden ab wann es bereit dazu ist.

Verbieten kann man das ganze generell nie, dann machen sie es eben heimlich. Ich werde einfach generell Wert darauf legen von Anfang an offen mit dem Thema umzugehen.

Ich glaube bei mir war es mit 16.

Sohn oder Tochter sollten selbst entscheiden wann sie dazu bereit sind. Bereit körperlich und auch geistig.

Ich hatte mein erstes mal mit 17.

Ab 14 ist es erlaubt, also habe ich mich ab dann nicht mehr einzumischen. Ich würde dafür sorgen, dass mein Kind genügend aufgeklärt ist.

Was möchtest Du wissen?