Seid ihr Männer beschnitten?

33 Antworten

Die überwältigende Mehrheit hierzulande ist nicht beschnitten.

Ein medizinischer Grund dafür ist selten, und ansonsten wird die grundsätzliche Genitalverstümmelung nur bei sexuell repressiven religiösen Kulturen praktiziert: Judentum und Islam.

Das Christentum hat als einzige der alttestamentarischen Religionen diese (und noch ein paar weitere) mosaische Regel nicht übernommen.

Nur bei US-Christen wurde die Genitalverstümmelung durch den erzreligiösen Kinderarzt Dr. Kellogg, Erfinder der Cornflakes, ab Ende des 19./Beginn des 20. Jahrhunderts populär, um "sündhafte" Masturbation zu verhindern (gerne ohne Betäubung, damit das Gehirn Sexualität mit Schmerz/Bestrafung assoziiert - mit seinen Vorstellungen, auch die Klitoris der Mädchen zu verstümmeln, konnte er sich glücklicherweise nicht durchsetzen).

Bin beschnitten. Ich gehe davon aus dass es bei mir medizinische Gründe waren, da ich aus einer christlichen Familie komme.

Also aus meinem Umfeld, von denen, deren Penis ich gesehen habe, sin 10 beschnitten und drei teilbeschnitten. Ich bin auch beschnitten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

hier würde sich ne umfrage lohnen....aber soweit denken mache nicht. also viel spass beim antworten zusammenzählen..

-> nein

Ich wurde vor einigen Tagen beschnitten aber nur weil es medizinisch notwendig war. Bin ganz zufrieden dass die Pelle endlich ab ist

Was möchtest Du wissen?