Seit 3 Jahren keinen Sex, weil er einfach nicht kann?

11 Antworten

Wenn du sagst, dass an ihm alles schwabbelt, ist er doch wahrscheinlich übergewichtig?

Und wegen seiner Gelenke usw. ist er da nicht in ärztlicher Behandlung?

Wenn man will, dann kann man da auch etwas dagegen tun.

Abnehmen, Sport usw.

Und vor allem mal abklären lassen, woher die ganzen Beschwerden kommen.

Bandscheibe: Wirbelblockaden, evtl. ein Vorfall.

Hände: Rheuma, Gicht usw.

Rede klar Text mit ihm und wenn er dagegen nichts unternehmen will, dann trenne dich.

Du stehst noch am Anfang deines Lebens.

Alles Gute

Danke... Ja, er hat ne Amputation am kleinen Finger hinter sich und musste Tabletten nehmen und nahm extrem zu. Jetzt will er sein Gewicht mit Tabletten wieder hinkriegen, Sport treibt er nicht, weil er laut seiner Aussage nur mit Hanteln trainiert und auf der Arbeit Treppensteigen muss (er ist Lieferjunge) zu den schmerzen sagt er, dass man sich irgendwann an alles gewöhnt.

0
@Nasenring

Wegen einem kleinen Finger hat man nicht solche großen Probleme, außer es wäre etwas schief gelaufen.

Schmerzen kann man lindern und muss sich nicht daran gewöhnen.

Mit Tabletten abnehmen ist der größte Mist den es gibt, die helfen sowieso nicht.

Wenn er wirklich ernsthaft abnehmen will, dann gebe ich dir mal einen Tipp dazu und zwinge ihn dazu, sich daran zu halten.

Im Prinzip kannst du eigentlich alles essen, nur keine Süßigkeiten, Torten, Kuchen usw., auch mit Obst etwas vorsichtig sein, denn da ist meistens auch sehr viel Zucker enthalten - lieber mehr Gemüse.

Bier und Wein usw., dass lass sein.

3x pro Tag essen

Von 3 normalen Mahlzeiten jeweils nur die Hälfte essen.

Vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken, dass nimmt schon mal den größten Hunger weg und natürlich auch tagsüber viel trinken. Wasser ohne Kohlensäure, denn diese macht hungrig.

Keine Zwischenmahlzeiten, die fördern den Appetit.

Keine Abnehmpillen - die helfen eh nichts.

1 Pfd. pro Woche ist gut, dann bleibt der Jo-Jo-Effekt aus.

Und natürlich viel Bewegung/Sport, am besten wäre ein Fitnessstudio, wo einem alles gezeigt wird, was nötig ist.

Wenn man diese Möglichkeit nicht hat, dann laufen, joggen, Rad fahren, Bodenübungen zu Hause usw..

Und wenn es mal etwas zu feiern gibt, kann man schon mal sündigen, auch wenn man wieder 1 Pfd. zu legt, dass gehört dazu.

Aber so gewöhnt sich der Magen an weniger Essen und irgendwann merkt man gar nicht mehr, dass man nicht mehr so viel isst.

3
@danitom

Klar, ich habe ihm schon so oft ermutigt es normal versuchen, aber die Tabletten hat er schon Mal genommen, 30 Kilo abgenommen und er will nicht von denen ankommen. Er ist aber absolut stur, was essen angeht. Er sagte essen kann er tagelang nicht, aber Wasser kommt ihm nicht in den Magen. Er trinkt an einigen Tagen 3liter Energy, er mischt sich zitronentee bis er so dunkel, wie Cola ist, trinkt seinen Kaffee mit 10 löffeln Zucker, trank eine Zeit lang ausschließlich Eistee und wenn er krank ist, muss ich mit ihm diskutieren, bis er seinen Tee mit auch 10 löffeln Zucker runter kriegt (er hat auch noch mehrfach im Jahr eine Angina) das beste ist, dass er seinen Zuckerspiegel dadurch wahrscheinlich so kaputt gemacht hat, dass er ständig hohen Unterzucker hat (haben ein Zuckermessgerät benutzt) auch der Arzt hat bestätigt, dass er extremen Unterzucker hat und er ohne seine Zuckerbomben auch noch über starken Schwindel, Übelkeit und Erschöpfung klagt. Ich hab mir ein echtes Sorgenkind geangelt. Das einzige, was er nicht hat sind Kopfschmerzen, sonst hat er wahrscheinlich alles von a-z + ä,ö und ü. Und Obst hasst er, wie die Pest... Vitamintabletten aber auch.

0
@Nasenring

Na dann ist ihm wohl nicht mehr zu helfen.

Wenn er meint sich kaputt zu machen, dann lasse ihn und trenn dich.

So etwas ist nicht normal. Eigentlich gehört er in eine Klinik, wo man ihn in die Schranken weist.

Auf jeden Fall wünsche ich dir alles Gute und bleib stark für dich.

3
@danitom

Auf ähnliche Art habe ich seit August 7 kg abgenommen.

1
@Nasenring

Was ist ein Lieferjunge?

Paketbote vielleicht? Oder fährt er Essen aus?

0
@Nasenring

Gewicht mit Tabletten wieder hinkriegen ist für'n Ar...! Damit ruiniert er seine Gesundheit noch mehr.

1

Und dennoch liebst Du ihn bzw, er Dich.

Wenn er nicht kann, kann er nicht. Du kannst es akzeptieren oder seinem Rat folgen und Dir wen anderes suchen.

Ja, das stimmt allerdings. Er ist meine große Liebe. Aber es tut uns beiden weh, dass es einfach nicht laufen will.

0
@Nasenring

Wenn es ihm so weh tut, warum lobt er in deiner Gegenwart den Sex mit den Exfreundinnen ? Er schiebt dir dadurch den schwarzen Peter zu.

Zuckerprobleme können Ursache für Libidoverlust sein. Wenn er weiter so irre mit Zucker umgeht, wird er früh sterben.

1
@Rosenmary

Das ist noch viel komplexer, er will ja... Wahrscheinlich auch deutlich öfter, als er kann, nur bei jedem neuem Versuch bekommt er starke Bandscheiben schmerzen schon allein von der Bewegung im hüftbereich.

Mit dem Zucker bin ich auch ratlos. Ich kann ihm schlecht Zucker verweigern, wenn er massiven Unterzucker hat.

0
@Nasenring

Wenn er Unterzuckert hat, braucht er ärztliche Hilfe und keine 10 Stück Würfelzucker oder Literweise Eistee. Das ist Gift für den Körper und naiv zu glauben, damit kann man gesundheitliche Beschwerden positiv beeinflussen.

Er soll eine Kur beantragen. Da wird sich die Gesundheit angesehen und was gegen Probleme unternommen.

1
@Rosenmary

Er erzählt mir von seinen alten Beziehungen, wenn wir streiten, ich ihm all das an den Kopf werfe, was ich hier aufschrieb. Ich werde ausfallend, obszön, werfe ihm vor, dass er einfach zu Sch**** ist, um mal was auf die Reihe zu bekommen und warum es ausgerechnet bei mir nicht klappt. Es kränkt ihn, also kommt meistens, dass es seinen Exen immer gefallen hat, was mich in solchen Momenten nur noch wütender macht. In friedlichen Momenten tut ihm das leid, er hatte vor mir 2 Jahre lang keine Beziehung, in der Zeit hatte er einen Unfall, Tabletten mit Nebenwirkungen, die ihn von Normalgewicht auf um die 150 Kilo zunehmen ließen, chronische Rückenschmerzen, kaputte Achtungsgelenke durch alte Fussballverletzungen, nie richtig verheilte Brüche in der optisch gesunden hand, dazu kam vor 2 Jahren noch ein angebrochener Fuß (Fussball spielt der Idiot trz noch wenn er kann) und halt der Bandscheibenvorfall, der ihn schon seit längerer Zeit extrem fertig macht. Vllt durch sein Übergewicht? Vor einigen Jahren war es laut ihm nur der Rücken, der so kaputt war, aber ohne die anderen Faktoren noch aushaltbar war. Mittlerweile wiegt er ja auch "nur noch" 120, zu seiner Bestzeit 108.

0

Ich vermute mal das der Sex mit dir ihn langweilt und es dir ungern sagt oder er kann einfach nicht weil er sich entweder in einer anderen verliebt hat oder er eine 2te Beziehung hat (sind nur Vermutungen). Stell ihn zu Rede ohne zu streiten setzt euch zusammen und redet normal miteinander, wenn ihr selbst das nicht schafft würde ich mir Gedanken machen ob das alles noch ein Sinn hat.

Er ist jeden freien Tag bei mir und die anderen Tage wenige hundert Meter weiter bei seiner Mutter arbeiten. Die Treue glaube ich ihm. Ich bin ihm auch nicht langweilig, weil er mich trotzdem noch extrem verehrt. Schwer zu erklären, aber er sucht ja noch meine nähe

0
@Nasenring

Ich habe nicht behauptet das Du ihn langweilst nur das es an den Sex liegen könnte. Ja und hätte früher auch mal genau so ein Typen der arbeiten gegangen ist und mich und ne andere geliebt hat und ich wusste nicht einmal das er ne andere hatte weil ich zu naiv war zu glauben das er mich liebt, Männer können gute Schauspieler sein wenn sie wollen.

0
@Mama899

Das tut mir leid... Aber er ist was Treue angeht wirklich streng. Alle die untreu sind beschimpft er als verkommende h**** und auch wenns doof klingt, selbst wenn er wollen würde, müsste die Dame einen Tropf mit Schmerzmitteln und ne Kiste blaue m&ms neben dem Bett stehen haben

0

Ich kann mir kaum vorstellen dass er seit 3 Jahren jeden Tag solche Schmerzen hat.

3 Jahre, jeden Tag Schmerzen, da dreht man durch. Nein, das ist es bei ihm nicht.

Er soll mal klartext reden wieso er nicht will und wenn er immer noch auf "Schmerzen" beharrt, mach Schluss. Wenn er solche Schmerzen hätte könnte er auch nicht arbeiten, aber das klappt ja komischerweise.

Entweder hat er ein traumatisches Erlebnis weil er mal negative Erfahrungen hatte (Missbrauch o.ä) oder er hat absolut keine Lust auf dich.

Das mit der Lust wird es aber denke ich nicht sein. Einfach ihn fragen und ihm sagen er solle jetzt den wahren Grund nennen, denn kein Mensch haltet es psychisch aus, 3 Jahre lang unter Schmerzen zu leben.

Traurig aber wahr, das kann seine ganze Familie bezeugen und selbst auf der Arbeit ist der ständig am jammern... Und der Kerl steigt beruflich quasi Treppen.

2
@Nasenring

@NoKnower123: Es gibt viele Menschen, die chronische Schmerzen haben. Die schaffen das im Allgemeinen ohne durchzudrehen und Spaß am Sex haben sie trotzdem.

1

Aber ihr seid kein tolles Team. Er hat dich zu seiner Krankenschwester erzogen und du bist in eine emotionale Abhängigkeit verfallen. Es scheint rational keinen Grund zu geben, ihn zu lieben (zu achten, zu schätzen).

Anscheinend gibt es so gar keine sexuelle Anziehung zwischen euch. Normalerweise muss der Mann nicht lachen, wenn seine Freundin ihn reitet.

Man erzählt seinem Partner normalerweise auch nicht, schon gar nicht im Detail, was für geilen Sex man mit seinen Expartnern hatte. Das ist herabwürdigend oder bestenfalls nur sehr unreif. Außerdem bezweifle ich, dass es stimmt.

Du kannst dir ja selbst nicht vorstellen, mit ihm alt zu werden.

Der Rücken, die Bandscheibe, die Sprunggelenke, die Hände... Alles kaputt. Es ist in keiner hinsicht möglich mit ihm zu schlafen, jede Stellung tut ihm weh und oder sein Bauch ist im Weg. Es läuft einfach NICHTS. Wenn ich ihm meinen Kummer anvertrauen will, kommt nur, dass ich mir einen anderen suchen soll oder es besser wird, wenn ich ihn doch öfter massiere. Ich habe keinen Nerv mehr, ich kümmere mich jeden Tag um ihn, massiere ihn, creme ihn ein und es ändert sich nichts. Ich fühle mich nur noch schlecht.
Er weigert sich strikt zum Arzt zu gehen, er will an seinem Zustand nichts ändern.
Ich will einen Mann und keinen Patienten.

Hör dir doch mal zu! Eure Beziehung hat ein viel größeres Problem, als dass ihr keinen Sex habt.

Er macht einen auf arm und krank. Echte Verbesserung will er nicht, aber du darfst ihn schön immer massieren. Dir geht es schlecht dabei, aber für deine Sorgen und Gefühle ist kein Platz.

Ich hatte auch mal so einen Freund, der sich bequem auf all seinen "Krankheiten" ausgeruht hat, während ich alles machen durfte. Nur zum Arzt wollte er komischerweise nicht.

Er ist ein Simulant und du bist seine Privatkrankenschwester. Das ist keine gesunde Beziehung. Ein bisschen Liebe wiegt das auch nicht auf. "Liebe" ist nicht gleich "Aufopferung".

Ich weiß, es ist schwer, aber du musst beginnnen, dich emotional von ihm zu lösen.

All die Gedanken, hatte ich auch beim Lesen der Fragestellerin, ich hätte es nicht besser beantworten können und teile deine Meinung hierzu uneingeschränkt.

2

Was möchtest Du wissen?