Seit 1 1/2 Jahren kein Sex?

14 Antworten

Du solltest versuchen, mit ihr über die Gründe zu sprechen. Womöglich ist sie asexuell oder sie fühlt sich einfach noch nicht bereit. Oder aber unterbewusst gibt es da doch etwas, weshalb sie Angst vor dem Sex hat oder sich dabei sehr unwohl fühlt.

Signalisiere ihr, dass sie dir vertrauen und mit dir darüber reden kann, und dann versucht, gemeinsam herauszufinden, woran es liegt.

Ansonsten müsst ihr eben schauen, ob es irgendwelche Kompromisse gibt oder ob ihr einfach nicht kompatibel seid.

Du solltest allerdings auch bedenken, dass sie immerhin noch ziemlich jung ist und du ihr erster Freund. Das kann natürlich verunsichernd für sie sein. Falls es daran liegt, müsst ihr euch eben ganz langsam vortasten, wenn sie sich bereit fühlt. Vielleicht hat sie einfach Angst vor ihren ersten Erfahrungen und fühlt sich unsicher. Da müsstest du ihr dann zeigen, dass sie dir vertrauen kann und das du vorsichtig bist.

Nunja bezüglich dieses Themas scheint sich ja schon ziemlich viel Druck bei euch aufgebaut zu haben, wenn du über Trennung nachdenkst und sie bei Gesprächen darüber in Tränen ausbricht.

Weiß sie dass du überlegst dich zu trennen?

Zu dem Thema, dass sie keine schlechten Erfahrungen hat. Muss nicht sein aber vielleicht hat sie welche gemacht und traut sich einfach nicht drüber zu reden. Sollte man auch im Hinterkopf haben.

Momentan scheint der Stand zu sein, dass sie dir zu Anfang noch einige "Gefallen" getan hat. Hast du sowas auch schon für sie gemacht?

Wie sieht es aus mit Petting? Du solltest ihr klar machen, dass nur weil es ein bisschen "ernster" wird, ihr nicht zwingend ... haben müsst und sie immer bescheid sagen kann, wenn es ihr zu viel wird ohne dass du am Ende enttäuscht bist. Es ist wichtig, dass man seinem Partner vertrauen kann und sich sicher fühlt.

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass sie mit ihrem Körper nicht zufrieden ist und deshalb Hemmungen hat?

Es kann viele Gründe geben. Ich weiß ja nicht wie eure Gespräche abgelaufen sind aber mach ihr klar, dass ... etwas für euch beide ist und keine Leistung, die sie zu deiner Zufriedenstellung erbringen muss. Sag ihr, dass auch du dir für sie Mühe geben wirst, damit sie sich wohl fühlt und es auch für sie schön wird.

Zum ... gehören immer 2 es müssen sich beide beteiligen/ anstrengen um es für den anderen angenehm zu gestalten. Das ist viel mehr als einfach nur bereit dafür zu sein und zu warten, dass der andere endlich über seinen Schatten springt und mit macht.

LG

Ich denke, das Mädchen ist noch nicht reif genug. Wenn du nicht mehr warten kannst, solltest du die Sache beenden.

Wenn sie noch nicht möchte und du scheinbar nicht mehr warten kannst solltest du dich von ihr trennen und ihr sucht euch beide etwas besser passende Partner.

Vielleicht ist sie asexuell, dann wird sich das nie ändern. Da ist es besser, du beendest die Beziehung, denn keiner von euch kann sich auf lange Sicht verbiegen und dabei glücklich sein.

Darüber habe ich mir nie Gedanken gemacht. Danke dir

0

Was möchtest Du wissen?