Schwanger trotz Pille und Kondom-Angst?

3 Antworten

Hallo,

Du hast keine Periode unter einnahme der Pille lediglich eine Hormonentzugsblutung da der Eisprung unterdrückt wird ist keine periode möglich außer du nimmst eine minipille mit dem wirkstoff levonorgestrel.

Wenn du nie erbrochen oder flüssigen durchfall hast von innerhalb von 4 h nach der einnahme und keine medikamente nimmst mit wechselwirkungen und sie immer korrekt nimmst bist du zu 99,9 prozent geschützt.

Die Hormonentzugsblutung sagt nichts über eine Schwangerschaft aus die kan jederzeit ausbleinem. Oder sich verschieben.

LG pvris15

Hallo,

das ausbleiben der periode kann so viele ursachen haben. stress zum beispiel kann auch ein auslöser sein, gerade in solchen situationen, wenn man extrem angst vor etwas hat (z.b dass man schwanger sein könnte) steigert sich der körper da auch hinein und dann kann das ne verzögerung der periode bewirken.

an deiner stelle würde ich jetzt wirklich einfach mal warten, vielleicht kommt sie noch und wenn nicht dann zum frauenarzt gehen.

da ihr noch zusätzlich mit kondom verhütet und pille, kann ich mir kaum vorstellen, dass du schwanger bist, da müssen wirklich fehler dann passiert sein.

LG und alles gute :)

"Das ausbleiben der Periode kann viele Ursachen haben" Unter der Einnahme der Pille hat man keine Periode sondern eine Hormonentzugsblutung da der Eisprung unterdrückt wird ist keine periode möglich außer man nimmt eine minipille mit dem wirkstoff levonorgestrel

0

Hallo Regenbogenjasi

Wenn  man  die  Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara) ,  die  Pause (4 Placebos) nicht  länger  als  4 Tage  dauert  und  man  spätestens am  5.  Tag  wieder  mit  der   Pille weitermacht (gilt für einige Pillen) ,  dann  ist  man  auch  in  der Pause  und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft,  dann  kannst du nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das Kondom   verzichten  und  er  kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall  zählt  in  diesem  Fall nur wässriger  Durchfall.  

Die  Blutung  (nicht  Periode, bei Pilleneinnahm hat man eine Abbruchblutung, die sagt aber auch nichts darüber aus ob man schwanger ist oder nicht)  kann  schon  einmal schwächer sein,  verspätet  kommen  oder  überhaupt  ausbleiben, sie sagt auch nichts darüber aus ob du schwanger bist oder nicht.  Wichtig  ist  nur  dass die  Pillenpause  nie  länger  als  4   Tage  dauert.   Am 5.  Tag  beginnst  du  wieder  mit  der  ersten  Pille  des  neuen  Blisters,   unabhängig  davon  ob  du  eine  Blutung  hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Was möchtest Du wissen?