schwanger durch petting?!(lusttropfen)

9 Antworten

Hallo svenjahahn13

Schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann der Mann unbemerkt und unkontrolliert geringe Mengen Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen abgeben. Diese Flüssigkeit wird als Lusttropfen, Liebeströpfchen oder Sehnsuchtströpfchen bezeichnet.

Samen, der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt, kann für eine Schwangerschaft bereits ausreichen. Daher ist bei dem Samenerguss außerhalb der Frau darauf zu achten, dass keine Samen in die Nähe der Scheide gelangen – auch nicht über die Hände.

Wenn diese Möglichkeit bestanden hat dann mache zu deiner Sicherheit einen Schwangerschaftstest bei einem Frauenarzt und lass dir gleichzeitig die Pille verschreiben. Mit Pille wird der Sex wesentlich schöner weil du dir nicht jedes Mal Sorgen wegen einer Schwangerschaft machen musst. Bei einem Bluttest ist nach 9 Tagen ein Ergebnis möglich.

Quelle:

fitundgesund.at/schutz-verhuetung/die-knaus-ogino-methode.162.htm

Liebe Grüße HobbyTfz

Die regel kann auch 1-2wochen lang mal verspätet kommen. Das ist zwar eine ausnahme aber möglich.

Trink mal zwei oder 3 Tassen schönen warmen Salbeitee. Dann entkrampfst du dich auch innerlich und die Periode kann kommen.

Ich weiß, dass der lusttropfen reicht aber selbst dieser kann eigentlich gar nicht hingekommen sein wir haben ja aufgepasst. Ich habe mich auch nicht befriedigt. Nur ich ihn und er mich und danach direkt hände gewaschen. Aber selbst wenn es hingekommen wäre stimmt das nicht dass wenn er davor nicht gekommen ist gar kein sperma enthalten sein kann. Und er hatte das letzte mal am vortag und war danach auch auf der toilette

Daß du schwanger bist is iwrkich extrem unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher is, daß dir deine Psyche einen Streich spielt und die Regel verzögern lässt. Ein Bluttest beim FA gibt 100&ige Klarheit (bei mir kam die Regel 3x um genau 14 tage zu spät, als ich etwas unsicher war nach Sex).

Was möchtest Du wissen?