Pornsucht aufgeben?

4 Antworten

Wenn du was für eine "Religion" machst ist die Mühe verschwendet.

Es klingt so als hättest du einfach nur ein schlechtes Gewissen und Ekel vor dir selbst weil dein Ego für dich anders aussehen soll . . nach Pornosucht klingt das noch nicht.

Pornos sind auch Stressabbau und Gegengewicht gegen Strukturen wie Religionen . . der Körper befreit sich in deinem Fall vermutlich eher damit von den Zwängen und absurden scheinheiligen Vorstellungen davon wie ein Mensch sich benehmen soll.

Such dir ne Freundin, dann haste viel Ablenkung ^^

Ne . . da kann sie warscheinlich wegen ihrer "Religion" bis zur Hochzeit warten . .

Scheinheiliges Theater . .

1

Mit 4 Jahren hast du die ersten Pornos geschaut und mit 7 schon mastubiert, so wie du schreibst.

Dann ist alles in eine Porno-und Sexsucht übergegangen und heute bist du 17.

Fräulein, das ist haram !

Was möchtest Du wissen?