PILLE VERGESSEN 3. Woche und 1 Tag davor GV ohne Kondom?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du bist 100% nicht schwanger, wenn du das nächste Blister direkt dran hängst (bzw. du bist 100% nicht schwanger, nur weil du die Pille vergessen hast; schwanger werden kannst auch so, wenn auch unwahrscheinlich).

Ist doch auch ganz einfach zu erklären: Die Pille verhindert den Eisprung. Dass dies passiert, musst du dich an die "Einnahmeregeln" halten, diese hast du ja ganz richtig in der Packungsbeilage gelesen :) Also: Entweder man hat nen Eisprung, oder man hat keinen. Es geht also nicht, dass man quasi "ein bisschen" geschützt ist.

Am wievielten Zyklustag du warst ist doch ganz einfach. Einfach abzählen, wie viel Pillen du schon genommen hast, bzw. die wievielte an dem Tag dran ist :)

Durch das "durchnehmen" verschiebt sich alles jetzt um eine Woche oder?

0
@aileenxxx

Ja klar, die Pillenpause ist jetzt natürlich erst am Ende des 2. Blisters. Du hast dann also 6 Wochen die Pille durchgenommen; im Vergleich wäre das zweite Blister mit der Pause dann nach 7 Wochen (seit der ersten Pille des ersten Blisters) fertig.

aber das macht ja nichts, oder? :)

0

Nein

0

Hallo aileenxxx

Wenn man die Pille vergisst und innerhalb der empfohlenen 12  Stunden nachnimmt (vorausgesetzt es steht im Beipackzettel dass man eine  vergessene Pille innerhalb von 12 Stunden  nachnehmen kann) dann ist man  weiterhin geschützt.  Hat man sie nicht innerhalb der 12 Stunden  nachgenommen  dann kommt es darauf an in  welcher Woche der  Einnahme man ist:

In der zweiten Einnahmewoche: Die vergessene Pille sofort  nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen  zugleich nehmen muss. Dann wieder  normal  weiternehmen. Wenn die vorangegangenen 7 Tage die  Pille regelmäßig  genommen wurde ist der  Schutz weiterhin  vorhanden.

In der dritten Einnahmewoche: Entweder weiternehmen und ohne Pause mit dem nächsten Blister beginnen, oder  sofort 7 Tage Pause einlegen und dann  mit  dem nächsten Blister beginnen. In beiden  Fällen bleibt der Schutz erhalten.

Du kannst jetzt ohne Pillenpause, so wie du schreibst, nach Ende dieses Blisters mit dem nächsten Blister  weitermachen und erst am Ende des nächsten Blisters  in die Pause gehen. So bist du  weiterhin  geschützt.

Wenn du die Pille nicht durchnimmst sondern in die Pause gehst  dann musst du den Tag der vergessenen Pille  als ersten Pausentag zählen. Wichtig ist nur  dass die Pillenpause nie länger  als 7  Tage dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des  neuen Blisters, unabhängig davon  ob du  eine Blutung  hattest oder ob sie noch anhält.  Auch so  bist du weiterhin  geschützt.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die  Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste  legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben  Zeit auf und wenn man am Wochenende  einmal  später aufsteht spielt der Zeitunterschied  keine Rolle, wenn im  Beipackzettel  deiner Pille steht dass man eine  vergessene  Pille bis zu 12  Stunden  nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den  ganzen Tag Zeit um eine  vergessene Pille  nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs  und übersieht dann  die  Zeit. 

Liebe  Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Wenn du einen Fehler in Woche 3 machst und dir eine von den möglichen zwei Varianten aussuchst und danach handelst, wirst du nicht schwanger.

LG Anuket

Du hättest auch ohne nachnehmen direkt in die Pause gehen können wenn du 14 Pillen ohne Einnahme Fehler  genommen hast besteht der Schutz in Woche drei

Im zwar selber erst 13 und nehme keine Pille und hatte noch keinen Geschlechtsverkehr (Sex) aber du bist geschützt und denk weiterhin dasan oder lade dir doch nh appr unter.

Was möchtest Du wissen?