Pille erbrechen sex?

7 Antworten

Kommt drauf an wenn sie die Pille dann nachgenommen hat nachdem sie erbrochen hat , ist der Schutz noch da, wenn sie jedoch einfach am nächtens Tag die Pille Wörter genommen hat sollte der Schutz nicht mehr vorhanden sein und ihr solltet zusätzlich verhüten

wenn es ein Fehler der Einnahme war , und dieser aber in der ersten Einnahme Woche war also von 0-7 pilleneinnahmen könnt ihr nach weiteren 7 Tagen korrekter Einnahme auch wieder ungeschützt miteinander schlafen

generell gilt nach 7 Tagen korrekter Einnahme der Pille wirkt die wieder , war der Fehler in der 2 oder 3 Einnahme Woche (7-21) dann sollte sie die pillenpause auslassen und gleich ein weitere Packung beginnen, da die Pille mindestens 14 korrekte Einnahmen braucht um geschützt über die pillenpause zu gelangen, wenn die dies nicht macht muss sie nach der pillenpause noch 7 Tage warten bis der Schutz der Pille wieder da ist

Ich würde noch warten, nur um sicher zu gehen.

Faustregel: bei Zweifeln immer noch ein Kondom zusätzlich.

Wie @Stellwerk es richtig gesagt hat ^^

Wann nach der Einnahme der Pille hat sie sich erbrochen und in der wie vielten Einnahmewoche?

Die Antworten, ob und bis wann der Schutz nicht gegeben sein könnte, steht in der Packungsbeilage. Sie soltle die auf jeden fall lesen und es schadet auch nichts, wenn du das ebenfalls tust, dann weißt du auch, was sie sich da jeden Tag reinpfeift.

Hallo Gnnivondrben

4  Stunden  nach  Einnahme  der  Pille  sind  die  Wirkstoffe  mit Sicherheit schon in  den  Organismus   übergegangen   und  man  ist  weiterhin  geschützt.  Wenn  man  innerhalb  der  4  Stunden   erbricht  oder flüssigen Durchfall  hat,  muss  man  eine  Pille  nachnehmen um   den  Schutz  nicht  zu  verlieren (dabei die empfohlene Nachnahmezeit der Pille beachten).  

Wenn   man  dadurch  den  Schutz  verloren  hat  dann   kommt  es  darauf  an  in  welcher   Einnahmewoche   man  ist.

In der ersten Einnahmewoche: Die versäumte Pille sofort nachnehmen,  auch wenn  man eventuell 2 Pillen  zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen.   Aber  die nächsten 7 Tage auf alle Fälle zusätzlich verhüten.  Auch bei GV in den 7  Tagen vor dem Einnahmefehler  besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

In der zweiten Einnahmewoche: Die vergessene Pille sofort nachnehmen, auch  wenn  man eventuell 2 Pillen  zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen.  Wenn  die  vorangegangenen  7  Tage  die  Pille  regelmäßig  genommen  wurde ist  der Schutz weiterhin vorhanden. Bei der Belara muss die nächsten 7 Tage immer zusätzlich verhütet werden.

In der dritten Einnahmewoche: Entweder die Pille weiternehmen und ohne  Pause mit dem  nächsten Blister beginnen, oder sofort  7 Tage (nie  länger) Pause einlegen (der Tag der  vergessenen  Pille muss dann als erster Pausentag  gezählt werden)  und dann mit dem  nächsten Blister  beginnen. In beiden Fällen bleibt  der Schutz erhalten. (Bei der Belara muss die Pause ausgelassen und die nächsten 7 Tage zusätzlich verhütet werden).

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Wie viele Stunden nach Einnahme der Pille hat sie sich denn übergeben?

Lest doch bitte einfach mal in der Packungsbeilage der Pille nach, da steht genau drin, wie lange nach dem Einnahmezeitpunkt Erbrechen überhaupt Einfluss auf die Wirkung der Pille hat, was man in dem Fall tut und wie lange man zusätzlich verhüten muss.

Was möchtest Du wissen?