Pille danach einnehmen trotz Periode?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo sinister 11,

auch Sex am 4ten Tag deiner Periode kann zu einer Schwangerschaft führen – einmal eingedrungene Spermien sind in deinem Körper nämlich bis zu 5 Tage überlebens- und befruchtungsfähig.

Wenn du also während deiner Blutung ungeschützten Sex hast, können die Spermien deines Freundes durchaus lange genug überleben, um bei deinem Eisprung immer noch befruchtungsfähig zu sein.

Hinzu kommt, dass der Eisprung nicht immer in der Mitte vom Zyklus, sondern auch einmal früher oder später im Zyklus stattfinden kann. Gerade wenn man die Pille noch nicht lange abgesetzt hat, muss der Zyklus sich erst wieder einspielen. So wie bei dir.

Am besten du wendest dich umgehend an die Apotheke, lässt dich beraten und fragst nach der Pille Danach, die den größten Schutz für dich bietet: https://pille-danach.de/fragen/was-ist-der-unterschied-zwischen-den-beiden-pillen-danach-689

Zögere nicht. Denn je schneller die Pille Danach eingenommen wird, desto höher ist die Wirksamkeit.

Viele liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Hallo sinister11 🙋🏻‍♀️

Das junge Mädchen/Frauen am Anfang etwas Angst haben und unsicher sind, ist völlig normal.

Die Pidana ist eine extreme Hormonbombe und könnte zu schweren gesundheitlichen Problemen führen (alle anderen hormonellen Verhütungsmittel aber auch). Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Zyklus, nach der Einnahme, für die nächsten Wochen oder sogar Monate durcheinander kommt. Die Pidana kann eine ganze Reihe an Nebenwirk-ungen haben. Du solltest also ganz genau abwägen, ob die Einnahme der Pidana, wirk-lich unbedingt notwendig ist. Geh am Bes-ten gleich morgen zum Gynäkologen und besprich, ob die Einnahme, in Deinem Fall überhaupt sinnvoll ist.

Du kannst frühestens 19 Tage nach dem GV einen Schwangerschaftsfrühtest machen.

Für die Zukunft solltest Du Dich vom Gynäko-logen beraten lassen, welche Möglichkeiten der Verhütung für Dich in Frage kommen würden.

Am Besten sind immer 2 Verhütungsmetho-den. Z. B. Spirale und Kondom. So fühlt ihr euch sicherer, seid rundum geschützt und müsst nicht jedes Mal Angst, vor einer Schwangerschaft oder übertragbaren Krank-heiten haben. Und wenn mal mit einem Ver-hütungsmittel was schief geht, könnt ihr euch immernoch auf das 2. verlassen.

Am 4. Tag im Zyklus schwanger zu werden ist nicht zwar möglich, aber ich denke, eher unwahrscheinlich. Um schwanger zu werden, müssen viele Faktoren auf einmal stimmen. Ein abgerutschtes Kondom, also sozusagen ungeschützter GV alleine, reicht da nicht aus. Selbst bei Paaren, die Kinderwunsch haben, klappt das meist erst nach einigen Monaten.

Liebe Grüße und alles Gute!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Das Leben ist mein Lehrmeister 👩‍👧💞

Ich bin bereits 28, habe aber über viele Jahre hormonell verhütet und war nie wirklich zufrieden damit, hatte auch einige (stärkere) Nebenwirkungen. Mit dem Frauenarzt ist bzgl. Verhütung alles abgesprochen, aber ich habe kein Interesse mehr an jeglichen Verhütungsmitteln, außer dem Kondom. Ich werde zusätzlich mithilfe des Kalenders auf meinen Zyklus achten, aber nach knapp 7 Jahren mit hormoneller Verhütung ohne eine einzige Pause muss man erst mal lernen, wie der Körper ohne zusätzliche Hormonzufuhr überhaupt „normal“ funktioniert. Daher auch die Frage, weil ich mich und meinen Zyklus noch kaum einschätzen kann. Trotzdem danke für deine Antwort!

0
@sinister11

Das hormonelle Verhütungsmittel starke Nebenwirkungen haben und auch die Gesundheit stark beeinträchtigenkönnen, ist absolut richtig. Es gibt aber auch verlässliche, hormonfreie Verhütungsmethoden, wie die Kupferspirale u. ä. Sollte auch das nicht in Frage kommen, gibt es Ovulationsmonitore von z. B. Clearblue oder Persona. Die werden eigentlich dazu benutzt, um den besten Tag für eine Schwangerschaft herauszufinden. Funktioniert aber ebenso umgekehrt. Dazu werden Teststäbchen benötigt, wie beim Schwangerschaftstest und dann wird der Hormonspiegel im Urin getestet und angezeigt ob man an dem Tag den Eisprung hat oder nicht. Bei Persona testet man 8 Tage hintereinander, kurz nach der Periode. Ich nutze das schon lange und zusätzlich eine Menstruationsapp und bin bisher sehr zufrieden.

0
@sinister11

Hallo, hast du jetzt noch die Pille danach genommen?! Dann müsstest du halt beachten, dass die enthaltenen Hormone deinen Zyklus durcheinander bringen könnten.

Am 4. Zyklustag kann frau in einem kurzen Zyklus schwanger werden. Sicher kann man es alleine durch die Beobachtung der Zeichen der Fruchtbarkeit sagen. Du hast schon einen Anfang gemacht, indem du Kalendereintragungen machst. Aber Achtung - die fruchtbaren Tage können auch von Zyklus zu Zyklus schwanken. Also nicht nur Tage zählen. Nimmst du schon körperliche Veränderungen während des Zyklus war?

0

Hallo sinister11

Zunächst  einmal  stimmt  es  natürlich,  dass  eine  Frau  nur  an  wenigen  Tagen im Zyklus  fruchtbar  ist.  Doch  den  Zeitpunkt  exakt  zu  bestimmen,  ist  schwierig.  Eine  reife  Eizelle  ist  nach  dem  Eisprung  bis  zu  zwölf  Stunden  lang  befruchtungsfähig.  Weil  Spermien  aber  im  weiblichen  Körper  im  Extremfall  bis  zu  sechs  Tage  überleben  können,  besteht  pro  Zyklus  an  bis  zu  sechseinhalb  Tagen  die  Möglichkeit,  durch  ungeschützten  Geschlechtsverkehr  schwanger  zu   werden.   Die  fruchtbare  Zeit  einer   Frau   kann  also  schon  sechs  Tage  vor  dem  Eisprung   beginnen  und  endet  rund  zwölf  Stunden  danach.  Ein  kurzer  Zyklus  erhöht  das  Risiko.  Wer  jetzt  ein  bisschen  nachrechnet,  merkt,  dass  eine  Befruchtung  auch  während  der  Menstruation  stattfinden  kann.  Denn  jede  Frau  hat  einen  unterschiedlich  langen  Zyklus  -  das  ist  jeweils   die  Spanne  vom  ersten  Tag  der  Monatsblutung  bis  zum  Tag  vor  der  nächsten  Periode. Der  Zyklus  der  meisten  Frauen  dauert  etwa  28  Tage,  möglich  ist  aber  alles   zwischen  21  und  35  Tagen.  Besonders  bei  jüngeren  Frauen  ist  der  Zyklus  oft  noch   sehr  unregelmäßig  und  hat  nicht  jedes  Mal  die  gleiche  Länge.  Durch   Stress,  Schichtarbeit,  Urlaubsreisen  etc.  kann  der  Zyklus  aber  auch  später   immer  mal   wieder  aus  dem  Takt  geraten.

http://www.bravo.de/dr-sommer/schwanger-werden-obwohl-man-seine-tage-hat-367784.html

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Spermien überleben im weiblichen Körper bis zu 5 Tage und können im Eileiter auf ein Ei warten. Eine Eizelle ist maximal 24 Stunden befruchtungsfähig. Die fruchtbare Zeit erstreckt sich demnach von 5 Tage vor bis einen Tag nach dem Eisprung. Nur in dieser Zeit kann eine Frau schwanger werden.

Bei einem Bilderbuchzyklus von 28 Tagen (erster Tag der Menstruation ist gleich erster Zyklustag) findet der Eissprung um den 14. Zyklustag statt. Dann erstrecken sich die fruchtbaren Tage vom 10. bis zum 15. Zyklustag.

Die Kunst ist nur, den Eisprung sicher zu bestimmen. Denn er lässt sich nicht so einfach am Kalender abzählen und kaum eine Frau funktioniert wie ein Schweizer Uhrwerk.

Denn die Zeit bis zum Eisprung kann (auch sehr!) unterschiedlich lang oder eben auch kurz sein. Also entstehen größere Zyklusunregelmäßigkeiten immer in der ersten Phase vor dem Eisprung. Das weiß man aber immer erst hinterher durch das Einsetzen der Periode.

Bei knapp 20 % aller gesunden Frauen finden die Eisprung-Zeitpunkte vor dem 14. Zyklustag statt, 5% davon sogar noch vor dem 12. Zyklustag.

Blutest du also lange und erwischst einen verkürzten Zyklus, kannst du sogar am Ende deiner Periodenblutung schwanger werden.

Eine Frau kann aber nicht an den ersten Tagen ihres Zyklus schwanger werden. Denn diese Zeitspanne (also die Überlebensdauer der Spermien) reicht nicht zur Eireifung bishin zur befruchtungsfähigen Eizelle. Kinderwunschexperten halten sogar die ersten 5 Tage des weiblichen Zyklus für unfruchtbar.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Ja, das solltest Du machen.

So zwischen dem 10. und dem 20. Tag des Zyklus - gerechnet ab dem 1. Tag der Blutung kannst Du schwanger werden. Spermien können bis zu 5 Tagen überleben.

Vielen Dank!

1

Was möchtest Du wissen?