Pille + Kondom?

4 Antworten

Hallo Marieuy

Wenn du die allererste Pille am ersten Tag der Periode nimmst (du hast dazu 24 Stunden Zeit) dann schützt sie sofort, nimmst du sie zu einem anderen  Zeitpunkt dann musst du die ersten 7 Tage zusätzlich verhüten. Bei der Pille Qlaira 9 Tage.

Wenn man die allererste Pille zu einem anderen Zeitpunkt als in den ersten 1-5 Tagen der Periode nimmt kann ein erhöhtes Risiko von Myomen, Zysten oder Zwischenblutungen bestehen. Darum wird in den Beipackzetteln auch immer nur von den Tagen 1-5 geschrieben

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst, keinen Durchfall hast und  keine  Medikamente  nimmst die die Wirkung  der Pille  beeinträchtigen, du die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage  regelmäßig genommen hast (gilt nicht für die Belara und Ähnliche, da sind es 21 Tage), die Pause nicht  länger  als 7 Tage dauert  und  du  spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermachst (gilt für die meisten Pillen), dann bist du auch in der Pause (in der man eine Abbruchblutung und keine Periode bekommt) und sofort danach (also ununterbrochen), zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich laut Expertenmeinung auf unbemerkte oder nicht zugegebene Einnahmefehler).Du bist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin  geschützt  wenn du richtig reagierst und  eine Pille nachnimmst, wenn  es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als  Durchfall zählt in diesem  Fall nur wirklich wässriger Durchfall. Wenn  das auf dich zutrifft, dann kannst du nicht schwanger werden. Die Pille  ist eines der sichersten Verhütungsmittel und  wenn ihr beide gesund  seid könnt ihr auf das Kondom verzichten und  er kann auch in dir  kommen. 

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von Pangaea, Community-Experte für Pille

  „Streich dir diese Stelle am Rand an, damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!“

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen.  Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal  später  aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann (manche Pillen kann man nur bis zu 3 Stunden nachnehmen) ohne den Schutz zu verlieren. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

Wenn du die Pille wirklich zuverlässig und schon länger als 6 Wochen nimmst, sollte da nichts passieren, ich würde aber trotzdem empfehlen meistens zusätzlich ein Kondom zu verwenden

Ich würde das aber eher dann machen, wenn du gerade eher nicht deine fruchbare Zeit hast, z.B. in der App Flo kann man ganz gut sehen, ob es gerade wahrscheinlich oder unwahrscheinlich wäre, schwanger zu werden

0
@brezelhans

Wenn man  die  Pille  nimmt  hat  man  keinen  Eisprung  (trifft auf die meisten Pillen zu) und  daher  auch  keine   fruchtbaren  Tage,  bei  einem  Einnahmefehler  kann  aber jederzeit ein spontaner  Eisprung  erfolgen. Man braucht keine App weil sie nichts hilft

1

Sie ist direkt geschuetzt und daher ist der bloede Gummi zum Verhueten unnoetig

0

Nein istbzur Verhuetung ab start der pille komplett obsolet

0

Solange es keine Probleme mit der Einnahme und Verwertung der Pille gibt, ist sie ein zuverlässiger Schutz vor Schwangerschaften. Nur vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützt sie nicht.

Nein zur Verhuetung ist das laestige Kondom dann komplett unnoetig

daher viel Spass und an Tempos denke

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – ..............

Was möchtest Du wissen?