perücke glätten mit wasserdampf?

1 Antwort

Eine Perücke sollte man im Idealfall nicht im nassen/feuchten Zustand kämmen. Das Problem ist, dass die Haare durch die Nässe aneinanderkleben und dadurch beim Durchkämmen sehr leicht Knötchen bilden, die man schwer auseinander bekommt. Kämmt man dann darüber, besteht die Gefahr, dass sie sich zu festzurren. Man sie so also nicht mehr auseinander bekommt, oder dass dabei Haare aus den Tressen gerissen werden. ;D

Warte am besten ab, bis die Wig wieder trocken ist, und kämme sie dann vorsichtig durch. Löse Knoten aber nur behutsam mit der Hand und benutze dafür nicht die Bürste :D

Gibt es einen bestimmten Grund, warum du sie mit Wasserdampf glätten möchtest? Da es ja auch noch andere weniger zeitintensive Methoden gibt :D

Ja danke aber ich habe diese Frage vor über 2 Jahren gestellt das bringt mit jetzt nicht mehr wirklich was:D

0

Was möchtest Du wissen?