Ohne Kondom miteinander schlafen - ab wann

13 Antworten

Man kann sich auch Krankheiten einfangen, wenn man sich z.B. auf öffentliche Toiletten setzt bzw auf 'ne Toilette bei Freunden zu Hause die eventuell was haben ... manche Sachen sind auch durch Speichel übertragbar, wenn man z.B. gemeinsam aus Gläsern/Flaschen trinkt.

Aber ich denke mal die Wahrscheinlichkeit ist eher gering, dass einer von euch ne Geschlechtskrankheit hat. Um ganz sicher zu gehen könnt ihr euch auch beim Arzt untersuchen lassen. (Ich nehm mal an du bist weiblich) Er muss zum Urologen und du selbstverständlich zum Frauenarzt, wo du dir am besten auch gleich die Pille verschreiben lässt, um dich vor einer Schwangerschaft zu schützen. Denn Methoden wie "kurz vorher rausziehen" oder "ich achte auf meinen Zyklus" helfen nicht zur Verhütung und gehen ganz schnell schief.

Die Chance das ihr Krankheiten habt ist sehr gering, wenn ihr noch nie Sex hattet, ausgeschlossen allerdings nicht... da sowas von geburt an auch schon da sein kann, wenn zB die Mutter das hattem kann das neugeborene sich damit infizieren, also wenn ihr wirklich 100% auf nummer sicher gehen wollt, solltet ihr einfach beide einen test machen..dann wisst ihr ob ihr gesund seit und braucht euch keine Gedanken mehr machen .. allerdings.. wenn du nicht grad einen akuten Kinderwunsch hast, was ich weniger glaube da ihr noch keine Partner vorher hattet (und somit warscheinlich recht jung seit) solltet ihr mit Pille verhüten..

Liebe grüße Luna

  1. Wenn ihr ohne Kondom mit einander schlaft solltest du zumindest die Pille nehmen.
  2. Ihr könnt euch trotzdem an irgendwas anstecken, da manche Geschlechtskrankheiten vererbt sind oder mit der Zeit erworben sind, auch ohne Geschlechtsverkehr.

Es gibt auch Krankheiten, die beim Sex übertragen werden, die man sich aber nicht durch Sex einfangen muss. Pilze z.B. können ganz unabhängig von früheren Sexualpartnern entstehen. Gegen die schützt zwar auch ein Kondom nicht 100% (Hautkontakt ist ja trotzdem da) aber man kann die Ansteckungsgefahr schon etwas verringern. Auch andere Krankheiten bis hin zu HIV kann man sich ohne Sex holen, auch wenn Sex die Hauptquelle ist gibts noch andere Wege.

Mit Kondom ist also in jedem Fall sicherer. Wenn man darauf verzichten will sollten meiner Meinung nach beide Partner sich vom Arzt durchchecken lassen um wirklich Gefährliches auszuschließen. Tritt dann doch mal eine "Kleinigkeit" auf wie ein Pilz, dran denken - immer beide Partner behandeln, sonst spielt man Pingpong.

Möchte man keinen Nachwuchs sollte natürlich auch die Verhütung anderweitig geregelt sein und penibel eingehalten werden.

anstecken kannst du dich immer kommt ganz drauf an wie krank der /die andere ist

Was möchtest Du wissen?