ūüźēūüźēNieren entz√ľndung oder doch nur blasen entz√ľndung?


13.11.2020, 13:09

Achja und welche die jetzt schreiben ich soll zum tierarzt, ICH war gestern und Der meinte komische sachen wie: "wenn es was An der niere wäre würde sie viel trinken aber kein Wasser ablassen" aber sie trinkt ja viel! Ich glaube einfach das da Mehr dahinter steckt..

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne sowohl Blasen- wie auch Nieren-Probleme ( Entzündungen ) aus eigener Erfahrung aus meiner Kindheit und Jugend.

Bei keinem der beiden hatte ich vermehrten Durst. Nur eben ( sofern die Blase betroffen war ) häufigen Harndrang. Dann aber deutlich öfter als als alle 3-6 Stunden !

Sind denn mal die Blut-Zucker-Werte des Hunde ermittelt worden ?

15 Jahre sind ja selbst für einen Shih Tzu ( hatte selbst mehrere ) ein hohes Alter. Und, da ist Diabetes keine Seltenheit...

Falls das nicht kontrolliert wurde ( bei DIESEN Symptomen ): Tierarzt wechseln !

Gute Besserung der alten Dame !

Woher ich das wei√ü:Studium / Ausbildung ‚Äď fast 50 Jahre Hundehaltung, Zucht, Ausbildung...

Danke dir. Und zucker hat sie nicht da ist eigentlich alles Im grünen bereich. Das einzigste was ich noch nicht kontroliert haben Lassen sind die blutwerte. Würde so gern alles Machen wenn ich nur Mehr geld hätte. Hab schon ganz viele ratenzahlungen bei diesen tierarzt. Er ist eigentlich ein relativ guter TA, nur manchmal habe ich halt ein falsches gefühl das die diagnose nicht stimmen könnte oder so. Naja ich werd jetz erstmal die antibiotika austesten und weiter sehen, vielleicht geht es Dann weg ^^

1

Wenn du Zweifel an der Diagnose des Tierarztes hat, hilft dir nur, eine Zweitmeinung einzuholen. Wirklich herausfinden kann man das ja nur mit einer Untersuchung und nicht mit irgendwelchen "Erfahrungen".

Für mich klingt das auch eher nach einer Blasenentzündung, aber ich bin kein Tierarzt und kann natürlich auch Dein Tier nicht untersuchen.

Wichtig ist nur, dass es behandelt wird, denn von der Blase kann möglicherweise auch schnell mal was auf die Niere gehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe tabletten mitbekommen und muss sie ihr jetzt jeden tag geben, Mal sehen ob die helfen. Ist Wie ein Anibiotika

0
@Lumina101

Antibiotikum ist die Einzahl. ;) Viel Glück, dass das Medikament hilft.

2

da kommen einige Krankheiten in Frage, wechsle den Tierarzt den du angeblich aufgesucht hast, denn bei diesen Symptomen wird eine genaue Untersuchung vorgenommen.

Am besten kennt sich der Tierarzt mit solchen Sachen aus. Deinem Hund zuliebe solltest Du schleunigst hingehen.

geh mit dem Hund zum Tierarzt

War ich gestern aber er sagte komische sachen wie: wenn es was An der niere wäre würde sie viel trinken, aber er denkt es ist nur blasen entzündung. Was ich halt nicht glaube

0
@Lumina101

dann geh zu einem anderen Tierarzt und hol dir eine zweite Meinung.. hier ist ein Laienforum..

1

Was möchtest Du wissen?