Nach zwei Tagen Schwangerschaft sydrome?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet


Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab.

In der Regel kann Petting also nicht zu einer Schwangerschaft führen!

Ebenso ist ein Kondom bei korrekter Anwendung ein recht zuverlässiges Verhütungsmittel.

Auch gibt es so früh bei aller Liebe noch keine Schwangerschaftszeichen. Eine befruchtete Eizelle hätte sich noch gar nicht eingenistet und erst dann können Hormone in den Blutkreislauf der Mutter gelangen und gegebenenfalls Beschwerden verursachen. Außerdem gibt es keine frühen verlässlichen Schwangerschaftsanzeichen.

Die Periode kann sich aber durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Ich weiß nicht, wie alt deine Freundin ist, aber gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Ich halte eine Schwangerschaft für sehr unwahrscheinlich, aber letztendlich liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis. Der ist schnell besorgt und schnell gemacht.

Ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen und die Periode lässt weiter auf sich warten und da eine Menstruationsstörung vielfältige Gründe haben kann, könnte es sinnvoll sein, sich von einem Arzt beraten zu lassen. Er wird deine Freundin zu ihrer Lebensweise befragen und die Geschlechtsorgane untersuchen.

Der Behandlungsbedarf (also ob weitere Maßnahmen erforderlich sind) ergibt sich aus den Beschwerden oder einem mit der Zyklusstörung verbundenen unerfüllten Kinderwunsch.

Alles Gute für euch, ich drück jedenfalls die Daumen!



Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Vielen Dank für deine Auszeichnung theIfrit!

0

Ich glaube du meinst Symptome.

Ob deine Freundin schwanger ist oder nicht, kann dir im Internet kein Mensch sagen.
Geht zusammen zum Frauenarzt und lasst euch beraten. Dort wird dann auch ein Test durchgeführt und ihr bekommt gleich ein sicheres Verhütungsmittel (wenn sie nicht schwanger ist).

Nur weil im Zyklus mal Unregelmäßigkeiten auftreten oder die Periode gar nicht kommt, muss eine Frau nicht gleich schwanger sein.
Es gibt über 100 Gründe, weshalb die Periode mal schwächer, stärker, zu früh, zu spät oder gar nicht kommen kann. Dazu gehört z.B. Stress, Krankheit, Schlafmangel, Medikamente, Über- oder Untergewicht, radikale Diäten oder einfach ein zartes Alter.

Beim Frauenarzt könnt ihr euch diesbezüglich beraten lassen.

Ich bezweifle allerdings, dass deine Freundin schwanger ist. Ihr hattet ja keinen Sex und wart beim Petting auch immer vorsichtig und aufmerksam (meintest du zumindest).

Also viel Erfolg, ich drück euch die Daumen!

Syndrome? Was? Du meinst wohl Symptome/Anzeichen....

Und nein - Schwangersschaftsanzeichen hat man natürlich nicht schon ein paar Tage nach dem Sex. Höchstens ein paar Tage nach der Befruchtung. Aber selbst das ist äußerst selten. Und die Befruchtung erfolgt natürlich auch nicht direkt nach dem GV..

Die Periode kann auch aufgrund von Stress ausbleiben, der zur Prüfungszeit ja völlig normal ist. Dennoch wird euch nur ein Test helfen können.

Je höher der HCG-Wert im Urin/Blut desto verlässlicher der Test.

(Tabelle des HCG-Wertes s. Bild)

Generell ist der Bluttest immer schneller aussagekräftig da hier die HCG-Konzentration schneller höher ist als im Urin. Der Bluttest ist also i.d.R. schon 6-8 Tage nach Befruchtung aussagekräftig.

Um nicht womöglich falsch negativ zu testen solltest du immer darauf achten, dass du 1ten nicht zu früh testest und 2tens dich an die Anleitung des jeweiligen Tests hälst. Die können u.U. von Test zu Test variieren.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

 - (Sex, Schwangerschaft, Periode)

Nach ein paar Tagen GV hat man normalerweise keine Schwangerschaftsynptome. 

Wenn Sie welche haben würde dann vom Petting in März, wenn ihr da einen fatalen Fehler gemacht habt. 

Es kann sein dass durch den Stress (Prüfung, Angst vor Schwangerschaft etc.) die Periode ausbleibt.

Aber wir können nicht in deine Freundin reinkucken. Wenn Sie Gewissheit haben möchte wird nur ein Schwangerschaftstest oder den Gang zum Frauenarzt Klarheit bringen. 

ein spermium nistet sich nicht ein lol. wie wäre es denn, wenn deine freundin einfach mal zum arzt geht und sich untersuchen lässt. der sagt ihr ob sie schwanger ist oder nicht. zweite alternative und schneller ist ein schwangerschaftstest.

es gibt auch keine schwangerschaftssyndrome. welche klasse bist du denn? 4.?

Ich habe die Schule fertig. Hatte seit 5 Jahren bestimmt kein Bio mehr und offensichtlich täuscht das internet. Dann eben nistet sich eine eizelle ein

0
@theIfrit

ist doch egal wer nistet. punkt ist, dass sie einen test machen muss. entweder zuhause - frühtest reicht. wenns dann angeschlagen ist, muss sie zum arzt. wenns nicht angeschlagen hat, sollte sie immer noch zum arzt gehen um zu gucken ob alles ok ist.

ich kenne jemanden der war nach jeder prüfung döller schwanger^^ - durch prüfungsstress blieben die tage ne ganze weile weg. es gibt auch solche menschen. es könnte also alles harmlos sein oder du wirst bald papa und ihr müsst entscheidungen treffen.

0

Was möchtest Du wissen?