Mutter will Tampons verbieten?

24 Antworten

Ich würde nochmal mit ihr reden oder vielleicht ein Termin machen beim Frauenarzt und deine Mutter bitten zum mitkommen, dann kann die Ärztin vielleicht auch ihr die "Angst" nehmen. Ich finde es etwas übertrieben, nur wegen diesem einen Fall...ich meine sterben kann man auch in unzähligen anderen Fällen oder durch unzählige andere Dinge, um es mal etwas krass auszudrücken.

sag ihr das du dich unwohl fühlst mit binden und kauf welche und geht zsm die "Anleitung" durch da steht auch das mit den Risiken und das das sehr selten vorkommt. Sonst kauf sie dir da ist nicht wirklich ein Risiko

Sag es deiner Mutter einfach. Es ist dein Körper, über den du entscheiden kannst. Wenn sie dir keine Tampons kaufen sollte, kauf sie dir einfach selbst und verstecke sie irgendwo. Oder vielleicht könnt ihr auch einen gemeinsamen Termin beim Frauenarzt machen & der klärt deine mama auf, sodass sie sich keine Sorgen machen muss.

Du musst wissen, wie du dich während der Periode am wohlsten fühlst. Da sollte dich deine Mutter während der Menstruation als Ansprechpartner natürlich unterstützen und helfen, aber an deiner Stelle würde ich auch ohne ihr Einverständnis auf Tampons umsteigen. Wenn du dich damit gut fühlst, dann solltest du diese auch benutzen dürfen.

Falls deine Mutter weiterhin echt was dagegen hat, weil sie sich an der Story von dem verstorbenen Mädchen orientiert, dann würde ich dir raten, die Tampons in deinem Zimmer zu verstecken und immer eins mit auf Toilette zu nehmen, wenn du wechseln musst. Dann wird das deiner Mutter nicht so auffallen.

Hoffe, ich konnte etwas helfen. Alles Gute!

Was hat sie denn immer benutzt?

Sag ihr, dass du die Binden unglaublich unangenehem findest, man benutzt sie im Normalfall ja auch eher um gegen das "Auslaufen" mit Tampon vorzubeugen oder wenn die Periode schon sehr abgeschwächt ist.

Oder besteh darauf einen Frauenarzttermin vereinbaren.zu dürfen (allg. Durchchecken lassen schadet nie) und spricht dort das Thema dann an.

Was möchtest Du wissen?