Mutter sperrt Pornoseiten?

Wie sperrt sie es?

Über FritzBox (da kann man bestimmen Geräten den Zugang zu bestimmten Seiten verbieten)

9 Antworten

Deine Eltern haben sie nicht mehr alle,

In dem Alter ist es völlig normal das man Pornofilmchen guckt, man ist neugierig und endeckt sich selbst sozusagen. Das deine Eltern das verbieten kann ich garnicht verstehen.

Sie haben villeicht das Recht aber verbieten können sie es dir nicht wirklich, stell sie zu rede und sage ihnen das du Jung bist und das in dem Alter völlig Normal ist, es hat auch kein Sinn es dir zu verbieten. Du wirst dir sowieso zugang dazu verschaffen.

Pornos sind in keinster Weise schädlich, ausser du wirst süchtig danach.

Erkläre das deinen Eltern.

Alles Gute LG

Ui, da kennt sich ja jemand besonders gut aus! Was für ein kluger Rat, die Eltern "zur Rede zu stellen"! Wir haben mit unseren Söhnen viel diskutiert, richtig diskutiert. Wäre einer auf die Idee gekommen, einen von uns "zur Rede zu stellen", hätte er damit jede Chance auf Weiterführung eines Gespräches verwirkt gehabt. So weit kommt's noch! Das sind die herrlichen Folgen der völlig antiautoritären Erziehung. Bin ich froh, nicht solche Früchtchen aufgezogen zu haben!

6
@Tanzistleben

Und was ist ihrer Meinung nach die richtge Erziehung ?? Den Kindern alles verbieten ??

Genau durch diese Art von Erziehung wird das Kind erst Recht die regeln der eltern brechen. Damit werden sie absolut NICHTS erreichen. Für einen Jugendlichen in dem Alter ist es völlig normal sich selbst zu endecken und mal den einen oder anderen film zu schauen. Das nennt sich Pubertät und ist völlig normal.

Und JA ich würde meine Eltern erst Recht zur rede stellen hätten sie sowas gemacht. Aber Gott sei dank habe ich Normale Eltern. Und meine Erziehung war nicht Antiautoritär. Sie war vollkommen super und meine Eltern haben garkeinen Fehler gemacht.

Ihre Kinder tun mir leid!! Aber es ist ihre Entscheidung und reden sie nicht vor sich hin wennn sie keine Ahnung haben.

Sie FRÜCHTCHEN hahhaah

3
@GatesOfHades

Ja ja, es ist für einige Jugendliche echt schwer, wenn sie sich an Regeln halten sollen, die ja nun aus gutem Grund für alle gelten und dann haben halt "die Eltern nicht alle"!?

Weißt Du, was mir bei solchen sinn freien Äußerungen durch den Kopf geht: "es wiederholt sich alles auf der Welt - und wenn Du mit dieser Einstellung mal Deinen Nachwuchs ins Leben begleitest, dann wundere Dich nicht, wenn Du dann nicht mal mehr alle hast, sondern sie Dir noch viel widerlichere Sachen an den Kopf werfen!"

Spätestens dann wirst Du ganz sicher noch an diese reichlich unterirdische Antwort hier denken und an uns auch, weil wir es besser im Griff hatten!

Ehre wem Ehre gebührt 👌😂😂😂

4
@auchmama

Ich werde meinen Nachwuchs aber nicht in diese Welt setzen, von daher ist es mir egal. Schlimm genug das ich in dieser welt leben muss. Und auserdem, meine äuserungen sind nicht sinnfrei sondern realistisch. Es soll jeder machen was er will.

Und was meinst mit „weil eir es besser im griff hatten“.

Ist ja schlau gesagt mit deiner „Ehre“ aber....

Niemand auf der welt hat es besser im griff als ich.

1
@GatesOfHades

Oh je, da scheint sogar sehr viel schiefgelaufen zu sein bei dir. Reflektion und sachgemäßes Denken hast du jedenfalls nicht gelernt. Auch Diskussions- und Gesprächskultur scheinen spurlos an dir vorübergegangen zu sein, von deiner Schriftsprache ganz zu schweigen.

Aber danke für deine Sorge um meine Kinder, nur ist sie nicht nötig. Es geht ihnen blendend. Sie haben ihre Pubertät gut überstanden, haben nette Freundinnen und wurden und werden in ihrer Entscheidungsfreiheit nicht eingeschränkt. Sie wurden nur dort beschützt, wo ihre Entscheidungsfähigkeit noch nicht ausgereicht hat, um selbst zu bestimmen. Auch das wurde immer mit ihnen besprochen und erklärt. Natürlich ist es einfacher und weniger anstrengend, die Kinder einfach machen zu lassen. Was dabei herauskommt, zeigst du uns ja ganz deutlich als abschreckendes Beispiel. Besser ginge es gar nicht. Vielen Dank dafür.

2
@auchmama

😂😂😂 Genau so kommen die Donalds dieser Welt zustande! 👍🏻

3
@Tanzistleben

Jau, die Machart war mir bisher trotzdem nicht wirklich geläufig - aber nu 🤣🚀

2
@auchmama
Ja ja, es ist für einige Jugendliche echt schwer, wenn sie sich an Regeln halten sollen,

Korrekt.

die ja nun aus gutem Grund für alle gelten

Einbildung ist auch Bildung. 8-/

und dann haben halt "die Eltern nicht alle"!?

So ist es.

Merke: "Kinder greifen auf sexuelle Bilder, Ideen und Erfahrungen zu in einer Weise, die ihre Eltern nicht mögen seit Anbeginn der Zeit. Die meisten Eltern machten es so, als sie noch Kinder waren. Und die meisten von ihnen - wie die meisten Kinder - entwickelten sich großartig." (Dr. Marty Klein, Sexualtherapeut)

PS: Verzeihung, bin versehentlich auf DH gekommen. Das hat der grottige Kommentar wirklich nicnt verdient!

1
@Libertinaerer

Ich habe besseres zu tun als mich mit irgendwelchen gescheiterten müttern hier zu unterhalten die mich vollabern mit deren erziehungsdreck. Ich bitte um keine antwort. Und ich „sprge“ mich in keinster weise um ihre „kinder“. Und auserdem wer sind SIE um über meine erziehung zu urteilen.

Ekelhaft solche Menschen.

@tanzistleben @achmama

1
@Libertinaerer
Merke:  "Kinder greifen auf sexuelle Bilder, Ideen und Erfahrungen zu in einer Weise, die ihre Eltern nicht mögen seit Anbeginn der Zeit. Die meisten Eltern machten es so, als sie noch Kinder waren. Und die meisten von ihnen - wie die meisten Kinder - entwickelten sich großartig."(Dr. Marty Klein, Sexualtherapeut)

Merke: Internet, samt dem Zugriff auf irgendwelche hirnlosen Pornofilmchen - wie viele Generationen genau hatten denn bisher überhaupt die Möglichkeit, sich selber so aufzuklären, bzw. sich für den Rest ihres Lebens so zu versauen - weil sie denken, das muss so sein?

PS: Verzeihung, bin versehentlich auf DH gekommen. Das hat der grottige Kommentar wirklich nicnt verdient!

Fühlst Du Dich gut, wenn Du andere im Netz so angehst? Normal ist sowas ganz sicher auch nicht, wird aber immer häufiger von einigen als normal angesehen und die kommen sich dann furchtbar groß und stark vor. Denk mal drüber nach 🙃

3
@GatesOfHades

Nur kein Neid 🤣🤣🤣

Ich bin echt begeistert, wie viel Kraftausdrücke Du schon kennst und die sogar auch schon schreiben kannst. Weiter so, Donald - das wird schon noch 😃

3
@auchmama

Du ksnnst dich ruhig lustig machen, es stört mich nicht.

Deine Ansicht bezüglich Pornofilmen teile ich nicht. Pornofilme dienen ausschlieslich zur Unterhaltung und sexuellen befriedigung. Wie man diese interpretiert ist die Sache des Zuschauers. Lass ich mich dadurch beeinflussen ist es mein Problem.

Denke ich ABER:“das ist im Leben nicht so, aber ich finde es trotdem schön und geil“ ist es doch volkommen in Ordnung.

Nur weil du so eine hirngewaschene kontrollierte und strenge Erziehung hattest, darfst du nicht erwarten das andere das auch so sehen.

Jeder Mensch entwickelt sich auf seine eigene Art und Weise, es gibt kein falsch und richtig. Jedes Individum hat das Recht dies zum Teil selber zu bestimmen. Natührlich nehmen die Eltern daran auch teil. Aber nur zum TEIL. Der Mensch muss sich auch selber endecken und schlechtes und gutes probieren um Erfahrungen zu sammeln. Alles verbieten ist schwachsinn und führt zu nichts.

Aber ist ja ihr kind, da mische ich mich nicht ein.

ICH sehe das NICHT so!

1
@GatesOfHades

NEID? Auf wen soll ich Neidisch sein ? Auf dich, eine gescheiterte Existenz ? HAHAHAHAAHHAAHHA

Ich bin Stolz so zu sein wie ich bin!😁

@achmama

1
@GatesOfHades

Du darfst doch auch stolz auf Dich sein! Und Deine Existenz macht Dir ganz sicher auch keiner streitig!

Ist aber echt lustig zu lesen, wie man andere abzuwerten versucht, um sich damit selbst aufzuwerten 😄

3
@auchmama

Das tu ich doch nicht und würde ich auch nie. Nur deine Aussagen klangen für mich beledigend. Ich hatte aber auch nicht die Absicht dich zu beleidigen, sondern dir nur mal meine Meinung zu erläutern.

Abwerten tue ich dich auch nicht, ich habe nur gesagt das ich deine Ansicht nicht teile.

Gut das mit der „gescheiterten existenz“ war beledigend und unnötig, das gebe ich zu. Aber ich würde nie jemanden abwerten um mich besser zu fühlen. Ich weiss das ich Gut bin und das sollte jeder Mensch so😉

0
@GatesOfHades

Ich freue mich, dass Du doch noch eines normalen Wortschatzes mächtig bist und nicht ständig einen auf dicke Hose machen musst. Arbeite weiterhin daran und wenn sich das Teufelchen mal wieder auf die Schulter setzt, dann sag einfach dem die Meinung 👌😏

3
@auchmama

Haahhahaha Danke dir, freut mich auch das wir noch normal reden können☺️😉😏😏

0
@auchmama
Fühlst Du Dich gut, wenn Du andere im Netz so angehst?

Ich fühle mich so oder so gut. :)

Und unabhängig davon drücke ich auch mein Befremden über schräge Beiträge aus, die bar jeden Hintergrundwissens sind, aber dafür umso mehr Vorurteile enthalten.

Das richtet sich an Mitleser. So jemand wie dich wird sich höchstwahrscheinlich ohnehin nicht (mehr) ändern ...

Denk mal drüber nach 🙃

Solltest Du etwas Bedenkenswertes schreiben, dann denke ich darüber nach. Davon war bislang aber nichts zu lesen ... :-/

... und ich erwarte allerdings auch nichts.

2
@Libertinaerer

Ja ja, guck man weiter die Filmchen und viel Spaß dabei 😄

Ach, und liebe Grüße an das Teufelchen auf der Schulter - werde mir nun jedes Deiner Worte tief zu Herzen nehmen und nächtelang ins Kissen weinen. Den Mitlesern wird es vor Lachen ganz sicher genauso gehen 😂

Bleib gesund oder werde es 😇

3
@auchmama

Oh, wie schön. Wir haben etwas gemein! :-)

Auch ich nässe nächtelang mein Kissen. :-o

Wenn auch vor Lachen über die Dummheit mancher Mitmenschen. :)

2
@Libertinaerer
Wenn auch vor Lachen über die Dummheit mancher Mitmenschen. :)

Geht mir genauso - hast vermutlich meinen Kommi einfach nicht verstanden 🤣

3
@auchmama

Korrekt.

Menschen, die sich öffentlich voller Inbrunst zu Themen äußern, von denen sie nicht den Hauch einer Ahnung haben, werde ich nie verstehen. Will ich auch nicht. Von denen profitiert niemand ... %-)

2
@Libertinaerer

naja, wenn Du das als "einer Meinung sein" bezeichnen möchtest, dann soll es mir recht sein 😎

1
@Tanzistleben
Da sieht man wieder deutlich: Internet bildet!

Ja, durchaus.

Aber leider tummeln sich im Internet auch viele, die mit evidenzbasierter Wissenschaft nichts am Hut haben, und statt "Wissen" lieber auf "Glauben" setzen.

Egal ob mit Beten, Hand auflegen, Weihwasser, Zuckerkügelchen, Bachblüten, esotherische Strahlung, Planetenkonstellationen, Mayakalender, Hühnerknochen vergraben, Blut von Jungfrauen trinken, ... :-/

1
@Libertinaerer

... was ein enormes humoristisches Potenzial beinhaltet.

Zumal wenn man bedenkt, dass das Internet ein Medium ist, das in jeder Hinsicht nur mit evidenzbasierter Wissenschaft möglich wurde.

Ein weiter Weg vom Glauben, dass ein Gott namens "Thor" bzw. "Donar" Elektrizität mittels Blitzen auf die Erde schleuderte. :)

1
@Libertinaerer
Zumal wenn man bedenkt, dass das Internet ein Medium ist, das in jeder Hinsicht nur mit evidenzbasierter Wissenschaft möglich wurde.

Da stimme ich Dir absolut zu!

Es gibt aber tatsächlich noch Menschen, die für ihre eigene Aufklärung weder eine Datenlage, noch irgendwelche Pornofilmchen brauchen. Die schaffen sich ihr Wissen einfach selber.

Oder möchtest Du die Menschheit durch Deinen Hinweis jetzt etwa grundsätzlich auffordern, das minderjährige unbedingt Pornos konsumieren müssen, um irgendwann ein entspanntes Liebesleben führen zu können?

Das wiederum würde ich schon extrem befremdlich, bis hin zu lächerlich finden 😂

0
@auchmama

Niemand muss, aber wenn jemand möchte, ist es auch okay.

Ist eigentlich recht einfach zu verstehen ...

... und zu wissen, warum das so ist, und es auch zu tolerieren, DAS wäre durchaus ein Indiz für ein "entspanntes Liebesleben". :)

1
@Libertinaerer
Niemand muss, aber wenn jemand möchte, ist es auch okay.

Na klar und vollkommen egal wie jung!?

Ok, dann ist also Deiner Meinung nach das Jugendschutzgesetz, die Eltern u.ä. alles vollkommen überflüssig im Leben von Heranwachsenden?

Regelt das dann in Zukunft auch die evidenzbasierte Wissenschaft? Dann können wir uns ja noch auf einiges gefasst machen.

Ist doch eigentlich ganz einfach zu verstehen! 😏

0
@auchmama
Na klar und vollkommen egal wie jung!?

Die Frage impliziert, dass man sich in jedem Alter für Pornos interessieren würde - egal wie jung. Diese Annahme ist, ähm, wohl nicht sonderlich intelligent, definitiv aber nicht sonderlich zutreffend.

Ok, dann ist also Deiner Meinung nach das Jugendschutzgesetz, die Eltern u.ä. alles vollkommen überflüssig im Leben von Heranwachsenden?
  1. Das JuSchG verbietet Minderjährigen nicht den Konsum von Pornografie.
  2. Wenn etwas verboten wird, sollte das Verbot gut, sachlich und nachprüfbar begründet sein.
  3. Ein Verbot von Pornografie wäre weder gut, noch sachlich, noch nachprüfbar begründbar. Auch nicht bei minderjährigen Konsumenten. Details erspare ich mir, wäre eh sinnlos. 8-)
  4. Viele Eltern tendieren dazu, ihre Bedeutung bzw. Einfluss deutlich zu überschätzen. Jedenfalls was die Phase der Pubertät, der Loslösung von den Eltern betrifft.
Regelt das dann in Zukunft auch die evidenzbasierte Wissenschaft?

Die evidenzbasierte Wissenschaft hat uns Internet und das WWW beschert, und damit ist zumindest das Thema Pornografie dann auch abgehakt.

Ob dir das gefällt oder nicht, ist eh ohne Belang. :)

Das muss man nicht mal verstehen! 😎

1
@Libertinaerer

Hauptsache man baut irgendwo das Wort "Wissenschaft" ein und schon "fühlt" man sich schlau und im Recht und möchte alle anderen von oben herab behandel!?

So wissenschaftlich fundiert, wie Du daher kommen möchtest, so allein stehst Du auf weiter Flur, mit dieser Aussage, dass 15-Jährige Pornos konsumieren sollten!

Aber das muss man auch nicht mal verstehen 😂😂😂

Ganz ehrlich - inzwischen machen mir diese ganzen evidenzbasierten Anhänger schon echt ein bisserl ein befremdliches Gefühl. So fernab und jenseits von allem Weltlichen, sein Dasein zu fristen, kann doch irgendwie auch nicht so wirklich gesund sein!? 🤓

https://debeste.de/139900/Die-medizinische-Wissenschaft-hat-in-den-letzten

Bleib gesund oder werde es und alles Gute 😏

0
@auchmama
So wissenschaftlich fundiert, wie Du daher kommen möchtest, so allein stehst Du auf weiter Flur, mit dieser Aussage, dass 15-Jährige Pornos konsumieren sollten!

DU wunderst dich, von "oben herab" behandelt zu werden, und kennst den Unterschied nicht zw. "jemand sollte Pornos konsumieren" und "wenn jemand Pornos konsumieren möchte, ist das in Ordnung"? :)

Und ja, es ist wissenschaftlich fundiert, und in der Fachwelt gut und nachvollziehbar begründete Mehrheitsmeinung. 8-)

Aber ich kann auch in die Sprüchekiste greifen! ;)

"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert." (Aldous Huxley, Schriftsteller)

"Der gesunde Menschenverstand ist nicht mehr als eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat." (Prof. Dr. Albert Einstein, Nobelpreisträger)

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Prof. Dr. Albert Einstein, Nobelpreisträger)

1
@Libertinaerer
DU wunderst dich, von "oben herab" behandelt zu werden, und kennst den Unterschied nicht zw. "jemand sollte Pornos konsumieren" und "wenn jemand Pornos konsumieren möchte, ist das in Ordnung"? :)

Nein, ich wundere mich lediglich über Deine seltsame Theorie - demnach darf ja vermutlich auch jeder 15-Jährige ins Bordell, nur weil er das grad so will? 🤦‍♀️

Ich finde solche Aussagen gegenüber Minderjährigen einfach nur befremdlich und solltest Du als erwachsener Mensch, einen Funken Mitdenken besitzen, so dürfte Dir ja wohl hoffentlich klar sein, dass es auch zu Hause nicht legitim sein kann, wenn man Pornos mit 15 guckt, aber an jedem öffentlich Ort die Türen verschlossen bleiben!

Na, leuchtet nun ein Lämpchen?

Und bei folgendem Zitat, stimme ich dem guten Albert uneingeschränkt zu:

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."(Prof. Dr. Albert Einstein, Nobelpreisträger)
0

Keine Ahnung vielleicht ist es für deine Eltern unangenehm wenn die sehen Du sitzt da und guckst dir irgendwelche Pornos an xD

Du bist 15. Ob du es verstehst oder nicht - deine Mutter hat durchaus das Recht, solche Seiten zu sperren. Nur weil du (und viele Altersgenossen) es normal finden, muss es nicht zwingend gut für euch sein.

Dass du eine Freundin und schon Sex hast, hat nicht zwangsläufig etwas damit zu tun.

Ich weiß, dass sie das Recht hat. Darum geht's es überhaupt nicht ich will sie ja mit Argumenten davon überzeugen nvm

0
@user6587

Meiner Meinung nach gibt es dafür keine sinnvollen Argumente.

6
@annie80

Warum sollten Jugendliche denn keine Pornos schauen dürfen, das ist etwas komplett normales heutzutage

0
@Jonasmullee

Normal ≠ gut für die sexuelle Entwicklung.

Du bist 15. Mal sehen wie du in ein paar Jahren drüber denkst.

1
@annie80

Ihnen zu verbieten deren Sexualität auszuleben ist doch auch blöd, nicht jeder hat ja immer einen partner zum Geschlechtsverkehr

0
@Jonasmullee

Du bringst hier was durcheinander. Aber lassen wir das. Führt zu nix.

2

Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ist es das gute Recht der Erziehungsberechtigten, das zu entscheiden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Damit wirst du leben müssen. Wenn deine Eltern der Meinung sind, dass du auf Pornoseiten nichts zu suchen hast, wirst du sie nicht vom Gegenteil überzeugen können.

Was möchtest Du wissen?