Mit dem Sex warten bis nach der Ehe?

Das Ergebnis basiert auf 46 Abstimmungen

Finde ich nicht gut 83%
Finde ich gut 17%

12 Antworten

Finde ich nicht gut

Ich habe die Einstellung das ich doch gerne wissen möchte ob ich mit meinem zukünftigen Lebensgefährten auch auf der sexuellen Ebene zusammenpasse.

Rein über Gespräche lässt sich dies nicht optimal herausfinden.

Aber letztlich entscheidet das jeder für sich alleine.

Das sollte jeder für sich entscheiden.

Ich persönlich wollte das nie und sehe auch keinen Vorteil darin. Mir ist es wichtig meine Bedürfnisse ausleben zu können und meinen Körper zu kennen.(Bin auch keine Jungfrau mehr.)

Ich halte es für problematisch wenn man es nur aus reinem Glauben tut. Aber wenn man sich wohler damit fühlt etc. wieso nicht.

Finde ich nicht gut

Die Pupertät beginnt nicht erst mit der Ehe!

Jedes Jahr in dem man aus welchen Gründen auch immer auf Sex verzichtet, ist ein verlorenes oder gestohlenes Jahr wenn es von irgendwelchen Religionen oder sonst jemand gefordert oder als Sünde deklariert wird.

Diese Unterdrückung und Enthaltsamkeit ist vollkommen unsinnig und widernatürlich!

Finde ich nicht gut

Ich bin für Sex vor oder während der Ehe - nach der Ehe will man das meistens nicht mehr (zumindest nicht mit dem Ex-Partner).

genommen

0

Lol 😂

0
Finde ich nicht gut

Geht nicht darum ob's gut oder nicht gut ist..kaum einer schafft das..wenn man nicht gerade streng religiös ist und Sex vor der Ehe mit einer Todessünde gleichstellt.

Was möchtest Du wissen?