Mit 15Jahren noch die Vorhaut Normal?

6 Antworten

Hallo Glan22,

bei der Geburt ist die Vorhaut bei fast allen Jungen verengt und mit der Eichel verklebt, um die Harnwege vor Infektionen mit Fäkalbakterien zu sschützen. Diese beiden Dinge lösen sich im Verlauf der weiteren körperlichen Entwicklung, es kann allerdings sein, dass in einzelnen Fällen die Verklebung oder - wie in deinem Fall - die Verengung noch bis in die Pubertät hinein besteht. Dies solltest du auf jeden Fall behandeln, denn sexuelle Aktivitäten mit einer verengten Vorhaut sind regelmäßig mit Risiken und Schwierigkeiten verbunden. So könnte es schwierig werden, ein Kondom anzulegen oder dieses verrutscht wegen der höheren Beweglichkeit der Vorhaut auf der Eichel, außerdem könnte es im Eifer des Gefechts dazu kommen, dass die Vorhaut stärker gedeht wird, als dies in dem Moment funktioniert und dass könnte zu schmerzhaften Einrissen in die Vorhaut führen.

Gleichwohl könntest du zunächsteinmal deine angeborene Vorhautverengung mit einer Salben- und Dehnungstherapie selbst behandeln. Das gilt auch für eine etwas stärkere, wie du sie deiner Beschreibung nach hast. Besorg dir in einer Apotheke eine freiverkäufliche kortisolhaltige Salbe (z. B. Ebenol 0,5 %) und creme damit den vorderen Bereich der Vorhaut dreimal täglich (morgens, nachmittags und zur Nacht) ein. Wenigstens einmal davon ziehst du dann die Vorhaut im schlaffen Zustand so weit zurück bis es spannt aber auf keinen Fall soweit, dass es wehtut. Dies hälst du dann einige Sekunden und greifst dann mit dem Daumen und Zeigefinger beider Hände am oberen Rand der Vorhaut und ziehst nach links und rechts bis es spannt, aber nicht so weit, dass es wehtut. Diese Prozedur wiederholst du dann etwa zehn bis fünfzehn Minuten lang und achtest beim Greifen aber darauf eine neben der vorherigen Stelle liegende Position zu nehmen. Wenn es hierbei zu einer Versteifung kommt  ist dass kein Problem, denn die Behandlung ist sowohl im schlaffen als auch im steifen Zustand durchzuführen.

Wenn du die Dehnung etwa vier bis sechs Wochen lang konsequent durchhälst und nicht zu früh aufgibst, solltest du in der Lage sein, die Verengung in etwa vier bis sechs Wochen zu überwinden und anschließend mit der vollen sexuellen Empfindungsfähigkeit des Penis den Sex und die Masturbation genießen können.

Wirksamer als die freiverkäufliche aus der Apotheke wäre eine vom Arzt verschriebene höher dosierte kortisolhaltige Salbe, diese müsstest du dir von einem Arzt, kann aber auch dein Haus- oder Jugendarzt sein, verschreiben lassen. Wenn du zu einem Urologen gehst, lass dir nichts von einer ach so einfachen und problemlosen Beschneidung erzählen - wechsele dann auf jeden Fall den Arzt ( http://flexikon.doccheck.com/de/Sexuelle_Auswirkungen_der_Zirkumzision ).

Und selbst im unwahrscheinlichen Fall, dass auch diese Salbe nicht hilft, wäre eine Beschneidung nicht erforderlich, es gibt mit der Triple Inzision eine Operationsmethode, die deutlich geringere Verletzungen und Komplikationen als jede Beschneidung hat und auch eine wesentlich kürzere Heilungsphase hat. Da diese Behandlung aber vom Arzt Kompentenz, Empathie und Zeit verlangt, wird sie - insbesondere älteren Patienten - gerne als Alternative zur gewinnbringenden ganz schnell alles ab Methode verschwiegen oder schlecht gemacht, es kann daher etwas Aufwand erforderlich sein, einen Arzt zu finden, dem das Patientenwohl wichtiger als dessen Geldbörse ist - aber für die Aussicht, in den nächsten 60 bis 70 Jahren eine erfüllende Sexualität zu haben, lohnt es sich, heute ein vielleicht sechs Monate zu kämpfen.

Ich wünsche dir viel Erfolg und dass bereits die freiverkäufliche Salbe ausreicht.

Die Vorhaut ist immer da.  Das muss sie auch, da dort wichtige Nervenenden sind.

Du hast nur eine Vorhautverengung.

Setz Dch in  die wame Badewanne und "übe" unter Wasser vorsichtig, die Vorhaut zurück zu schieben. So habe ich meinem Sohn helfen können - da war er 5 oder 6 Jahre alt.  

Das stimmt nicht ganz die vorhaut wird bei den meisten entfernt weil vorhautverängung eine heufige fehlbildung ist. Ich habe sie entfernt bekommen und habe keinen Nachteil gefunden.

0
@Braintorial

Das ist doch völliger Unsinn. Jeder Junge wird mit einer zu engen Vorhaut geboren. Das ist daher keine Fehlbildung, sondern völlig normal und hat auch seine Gründe. 

Zwar werden leider viele Jungs bereits als Baby/Kleinkind beschnitten, aber das ist nur in den aller seltensten Fällen wirklich aus medizinischen Gründen der Fall.

1
@Braintorial

Es stimmt schon, was ich geschrieben habe.

Und das

habe keinen Nachteil gefunden.

kommt noch, wenn Du älter bist. Die Vorhaut schützt die Eichel vor dem Austrocknen. Ist sie weg, bildet sich auf der Eichel eine Art Hornhaut, sie wird trocken.

Das bereitet Dir und Deiner Partnerin u. U. Schmerzn beim GV.

Übrigens ist das keine Behauptung von mir - das kannst Du alles im Internet nachlesen.

1

Bei den meisten? Das ist totaler Quatsch... :D

2

Glaub ich auch nicht.

0

Ach ja wegen Internet ich zitiere "ca. 30% aller Männer sind beschnitten" das heißt zwar nicht die meisten aber es ist ein großer Anteil.

0
@Braintorial

Die Zahl mag schon stimmen.

Aber dahinter stecken viele Beschneidungen aus religiösen Gründen.

2

Von sich selbst auf die Allgemeinheit schließen, ein Klassiker xD

0

ca.25-33% der Weltbevölkerung.... da hast du hierzulande aber deutlich weniger, da man hier problemlos auf die Körperhygiene achten kann und der Bevölkerungsanteil an Juden und Moslems noch eine Minderheit darstellt.

1

Da muss aber was gemacht werden! Der Arzt hat schon recht. Was Du ein paar Tage versuchen kannst, ist: Fülle eine flache Schüssel mit warmen Wasser und bade -ihn- darin und dann zieh liebevoll. Bringt das nichts, dann wirklich ab zum Arzt. Und Deinen Eltern gegenüber musst Du Dich nicht schämen: Für so was sind die da!

alternativ das selbe in der Badewanne, da ist es etwas entspannter

1

Das hatte ich auch ich würde so schnell wie möglich zum artzt gehen sonst wird es inner enger und du musst operiert werden ich hatte das gleiche 

Das stimmt aber er muss sowieso operiert werden xD

0
@Braintorial

Nein wenn es am anfang ist kann der artzt einen eine salbe empfehlen und das hilft auch war bei einem freund das gleiche

1

Ok dann hilft das in die heiße Badewanne setzten und üben davor noch aber so gesehen hast du recht

0

vorhaut zu haben ist normal, zurückziehen lassen sollte sie sich aber ohne wehzutun.

versuch die dehnübungen, ansonsten muss ein doc ran

Was möchtest Du wissen?