Mit 13 das erste mal ##

21 Antworten

Zumindest war es für ihn zu früh, er hat sich nämlich wegen eines besonders schweren Falls des sexuellen Missbrauchs von Kindern strafbar gemacht, eine Straftat, die ein Verbrechen darstellt und mit mindestens einem Jahr Gefängnis geahndet wird (§ 176 Abs. 3, 4 StGB)...

Sex hat nichts mit Erwachsenen zu tun. Die Natur hat Geschlechtsverkehr zum Weg der Fortpflanzung ausgesucht. Wer aber Sex haben möchte sollte reif und bereit dafür sein -> am besten mit einem Vertrauten UND das wichtigste natürlich: Man muss und soll verhüten können ( in Ausnahme es ist eine Schwangerschaft in Planung ) !!! Kondom ist ein MUSS. Im Leben infiziert man sich 1 mal mit dem HPV Virus und falls z.B unser Immunsystem geschwächt ist kann es zu Gebärmutterhalskrebs ( selbstverständlich bei Frauen )kommen, das dauert zwar über Jahre hinweg , aber ich wollte lieber ein extremes Beispiel nehmen.

Sehr schön den Konjunktiv der indirekten Rede angewandt. So lob ich mir das. Zur Frage: Das muss jeder selber entscheiden. Gesetzlich ist Geschlechtsverkehr in den meisten Ländern, so auch Deutschland erst ab 14 legal. In dem Fall hat sich ihr Freund strafbar gemacht, so weit die Theorie. Faktisch ist das ok, wenn sie sich sicher war, dass es der richtige war (im nachhinein wird sie feststellen, dass er es nicht war, aber für den Moment ist es egal). Wichtig ist nur, dass es ihr gefallen hat, denn ein erstes Mal, hat man nur einmal - nämlich beim ersten mal. Jeder ist verschieden, dafür kenne ich sie nicht gut genug um zu entscheiden, ob sie biologisch bereit dazu war, aber das kann sie ja für sich entscheiden.

Sehr schön den Konjunktiv der indirekten Rede angewandt. So lob ich mir das.

Nur leider falsch, Konjunktiv I wäre richtig gewesen, nicht Konjunktiv II...

1
@Mephisto2342

Wer achtet schon auf Einzelheiten. ;D Aber das wär mir auch nicht mehr aufgefallen, danke. :)

1

Wenn mal so überlegt, dann ist es natürlich etwas frühe aber in dieser Gesellschaft mittlerweile normal. Es kommt aber auch darauf an wie weit deine Freundin im Kopf ist, es muss ja nicht heißen das sie im Kopf auch 13 ist. Vielleicht solltest du auch mal darüber reden das sie sich nicht ausnutzen lassen soll.

Also dieses 'ZU FRÜH' immer.... Überhaupt, was ist heute schon 'ZU FRÜH'. Es ist nicht zu früh mit 13 schon Sex zu haben, und inzwischen gar nicht so unnormal. Wichtig ist das deine Freundin (natürlich auch ihr 16-jähriger Freund) das ganze freiwillig gemacht hat. In der Beziehung ist unser Rechtssystem auch ein bisschen altmodisch und unflexibel. Also, Merke:

Zu Früh kann man nicht pauschal sagen, wichtig ist nur ob es deiner Freundin dabei gut geht...(die Frage ist ja vieleicht auch schon ein Anzeichen...)

Was möchtest Du wissen?