Meine Schwester bestellt sich einen Dildo!?

14 Antworten

Hi, was mal gesagt ist, ist gesagt und kann eine gute Beziehung zerstören. Was wird passieren, wenn du wütend und empört reagierst? Sie ist 15 und hatte schon ihr erstes Mal. Es gibt eben Dinge, die gehören zur Intimsphäre. Wenn sie darüber  mit keiner Person sprechen will, ist das verständlich. Mein Vorschlag, du lässt ihr diese Privatsphäre oder du sagst, du hast das Paket versehentlich aufgemacht. Mach ihr dann bitte keine Vorwürfe, sondern red mit ihr, warum du das nicht gut findest. Du willst ja sicher nicht die gute Verbindung  zu deiner Schwester verlieren. LG und alles Gute, Korinna

Genau, das ist voll die gute Antwort!

0

Du hast nicht das Recht es einfach zurück zu schicken. Es geht dich einfach nichts an. So etwas ist privat und ich empfinde es als Vertrauensbruch, dass es dein Freund bereits weiß.

Wenn deine kleine Schwester es für ihre Sexualität braucht, dann ist es eben so. Solange sie es bezahlt.... Vielleicht ist sie auch nur neugierig oder sie suchte ein witziges Geschenk.

Lege ihr die Rechnung hin und guck mal was passiert. Deinen Kommentar würde ich mir verkneifen. Soll sie sich so einen Hygieneartikel in einem Bumms besorgen oder besser auf korrekte Weise?

Wenn sie dir auch in Zukunft voll vertrauen soll, dann respektiere ihre privaten Wünsche bitte diskreter und cooler.


Genau, das ist die richtige Antwort!

0

Ich habe meinen Freund nur gefragt, nichts weiteres. Ist doch klar das er sich den Rest denken kann, wer den dann wohl bestellt hat. Ich respektiere ihre Wünsche doch, ich versuche echt alles damit sie glücklich ist, nur sie hätte doch fragen können oder ich hätte ihr "bei der Auswahl" helfen können. Eigentlich reden wir viel über solche intimeren Themen, aber das hat sie halt noch nie erwähnt und ich denke, dass ich einfach in dem Moment ZU geschockt war, was für ein Teil sie sich da geholt hat. Danke für die Antwort! ^^ Habe nicht ganz verstanden, was du mit "meinem Kommentar" meinst .. ?

0
@mikkix3

Wenn ihr doch eh über solche dinge redet, dann versteh ich aber net, wieso du so geschockt warst?

Sei doch froh, dass sie dir nicht deinen geklaut hat, wie ich bei meiner großen schwester hihi..weil wahrscheinlich hätte man bei mir auch so reagiert, wenn ich das bestellt hätte, das kommt dann davon.

1
@mikkix3

Ich befürchtete bei "deinem Kommentar", dass eine spitze Bemerkung fallen könnte.

Die schriebst Worte wie: , "ich war geschockt" "ich schicke es zurück" ".. Hölle ... ansprechen"

Neben der Überraschung schwang dabei mit, dass du es unangemessen fandest bei einer 14jährigen. (Das bleibt dir unbenommen.) Nur, wenn du hier deine Ansicht ihr gegen über vertrittst, berührst du zwei andere wichtige Grundwerte: Das Urvertrauen deiner Schwester zu dir und ihre Privatsphäre.

Du erlebst einen Bruch, den zumeist Mütter mit ihren Töchtern haben. Das Kind wird zur Frau. Es erzählt dir plötzlich nicht mehr alles, weil es bestimmte sehr private Geheimnisse nicht mehr mit dir teilt. Damit endet auch ein Stück Einflußnahme und man kann es nicht mehr so beschützen wie bisher.

1
@Realisti

Das ist doch auch ihr gutes Recht, sie braucht sich net von ihrer großen Schwester bevormunden lassen.

0

Hallo Mikki,

Mit 15 ist es wirklich etwas früh aber nicht schlimm. Sie ist Jung,in der Pubertät und möchte etwas neues probieren.
Das Paket würde ich nicht unbedingt zurück schicken sondern sie erst einmal darauf ansprechen.
Warum sie das ganze heimlich macht? Ihre Hemmschwelle ist in ihrem Alter noch viel zu groß als das sie über ihre 'Bedürfnisse' reden würde. Außerdem würde keiner in dem Alter zu der Schwester rennen und anpreisen was bestellt wurde.

Wenn sie morgen nach hause kommt erwähne das ein Paket angekommen ist und du es geöffnet hast, weil du dachtest, es wäre für Dich. Sie wird spätestens dann auspacken. In dem Moment kannst du sie ja Fragen wie es dazu kommt. 
Wie du bereits sagtest Ihr Erstes Mal hatte sie ja bereits und vielleicht fehlt ihr genau das

Liebe Grüße

Wieso soll sie denn danach fragen, das geht sie doch gar nichts an und ihren Freund erst recht nicht!

0
@Jessicahofst

Das stimmt.
Es ist zwar ein Vertrauensbruch, aber da das Paket bereits geöffnet ist, wird sich die Kleine danach viel unwohler fühlen und sich Gedanken ausmalen die bei einer direkten Konfrontation nicht entstehen würden.
Bevor sie im Scham versinkt(was in dem Alter natürlich ist) sollte man ihr das Wort gönnen.
Der Freund sollte sich hierbei raushalten.

0

Ich wusste ja nicht das ein S*xspielzeug in dem Karton liegt ... Und mein Freund hält dich daraus, habe ihn ja nur gefragt, ob er ihn bestellt hat.

0

sich*

0

Es ist ja irgendwie ihre Sache was sie mit ihrem Körper macht. Es ist ja nur ein Dildo :p

Klar, in deinern Situation wäre ich auch geschockt, allerdings musst du dir keine großen Sorgen machen.

Ich würde sie direkt darauf ansprechen, vielleicht ist es ihr gar nicht so unangenehm und sie erzählt dir warum sie sowas schon bestellt.

Naja, oder sie dachte sie schenkt dir was cooles. Aber anscheinend hat sies komplett verfehlt :D

Für mich ist das ja was anderes, aber dass sie das bestellt, was auch bei mir im Posteingang angezeigt wird, wäre ja dumm es mir dann zu schenken wenn ich vorher schon eine E-Mail bekomme das was unterwegs ist :D So unüberlegen ist sie eigentlich nicht

0
@mikkix3

Ja, die letzte Antwort, war eher n Spaß :p

Aber die Antworten davor sind ernst gemeint. Sprich sie einfach an^^

0
@mikkix3

Wieso ist das für dich was anderes, deine kleine Schwester darf keinen Spaß haben, aber du??

MACH DEN KARTON WIEDER ZU UND LASS IHR DOCH DAS TEIL UND SPRCH SIE NET DRAUF AN, DAS GEHT DICH DOCH NEN SCH..... AN!!!

0
@Jessicahofst

@Jessicahofst, es ist einfach ungewöhnlich, dass ein 14 Jähriges Mädchen sich einen Dildo bestellt.

0

@Jessicahofst So wie du das verstanden hast, meine ich das sicherlich nicht. Und nur weil hier einige sind, dich nicht unbedingt die exakte Meinung wie du vertreten, brauchst du nicht unbedingt pampig werden ^^

0
@mikkix3

Aber sowas regt mich auf, solche lieben großen Schwestern liebe ich so, echt ey, das ist voll der Eingriff in die Privatsphäre, das geht gar net, die soll doch froh sein, dass ihr kleine Schwester nur ein dildo bestellt hat und net reihenweise, die Jungs mit nach hause bringt.

0

Was kann ich denn dafür, ich wusste doch nicht das sich sowas im Karton befindet!? Und solche unsachlichen, lächerlichen Bekehrungsversuche liebe ich auch so, "echt ey" .....

0

Ich würde es noch nicht zurück schicken. Sprich sie morgen einfach drauf an. Zum Beispiel: 'Gestern kam ein Paket an. Mein Freund und ich wissen nichts davon. Wieso bestellst du dir sowas? Und wieso wissen wir / weiß ich nichts davon?'
Also so würde ich es machen. Vielleicht bekommt sie ja noch ein schlechtes Gewissen und möchte es doch zurückschicken.

Was möchtest Du wissen?